Welche Art von Arzt sollte ich sehen, um eine Ganglionzyste entfernt zu bekommen, und hat es Komplikationen?

Es hängt davon ab. Als Internist sehe ich das ziemlich oft und rate Leuten, nichts zu tun, außer wenn es Schmerzen verursacht oder die Bewegung irgendwie einschränkt. Denken Sie daran – es gibt immer ein kleines Risiko für eine Infektion, wenn die Haut gebrochen ist. Meist lösen sie sich im Alleingang, aber unvorhersehbar, wie lange es dauern wird. Manchmal werden sie “bible bumps” genannt – in alten Zeiten nahmen die Leute manchmal etwas Schweres (wie eine Bibel) und zerschmetterten es (NB – ich empfehle das NICHT!). Wenn es in einer leichten Gegend wie der Hand oder dem Handgelenk ist und problematisch ist, nehme ich normalerweise eine sehr dicke Nadel (wie eine 16 oder 18er) und ziehe das geleeartige Material heraus (nachdem ich die Oberfläche mit Jod aggressiv sterilisiert und infiltriert habe) Betäubungsmittel wie Lidocain). Manchmal lege ich ein kleines Steroid hinein (aber ein Großteil davon neigt dazu, aufgrund des Lochs herauszulaufen, kann aber eine gewisse Wirkung haben). Wenn es wiederkehrt und hartnäckig ist, kann ein plastischer oder Handchirurg es chirurgisch entfernen

ERHALTEN SIE NICHT GANGLION CYST-CHIRURGIE !! Es ist teuer, es funktioniert oft nicht und die Zyste kommt zurück. In früheren Zeiten waren diese als “Bibelbumps” bekannt. Und sie wurden behandelt, indem man sie mit einer Bibel oder einem anderen großen Buch, das die Zyste unter der Haut zerbrach, sehr hart zuschlug und die Schwellung nachließ, um Erleichterung zu geben. Manchmal war es ein Heilmittel, aber sie kamen oft zurück. Ich und andere haben herausgefunden, dass die Einnahme von hochdosiertem Vitamin D3 (ein Gewebeumbauhormon) die Zyste schrumpfen wird, bis sie fast nicht mehr zu spüren ist. Sie können lesen, wie Menschen ihre Ganglion-Zysten mit hochdosiertem Vitamin D3 bei der 1000+ Fallstudie hohe Dosis Vitamin D3 Suchmaschine behandelt haben … hier ist der Link >>>>

Search Engine-Can D3 Heilung Ihrer Krankheit? 1000+ Fallstudien | Jeff T Bowles

Während meiner jahrelangen Praxis sah ich sehr wenige Ganglienzysten, die in irgendeiner Weise mit der Funktion wechselten, und ich empfahl normalerweise, sie in Ruhe zu lassen. Gelegentlich beruhte die Entfernung auf kosmetischen Bedenken – und ich bezog mich gewöhnlich auf einen Handchirurgen.

Sie müssen einen Chirurgen treffen. Ein Generalchirurg oder ein plastischer Chirurg wäre besser. Die häufigste Komplikation ist das Wiederauftreten. Abgesehen von diesem Schmerz, einer Infektion der Operationsstelle, können Blutungen auftreten, die leicht vermeidbare Komplikationen sind.

Prost.

Jeder Chirurg kann es entfernen, es ist keine größere Operation, er wird es wahrscheinlich in örtlicher Betäubung tun, abhängig vom Ort der Zyste und es gibt keine größeren Komplikationen mit guter postoperativer Versorgung

Ich denke, das hängt davon ab, wo es sich befindet und wie groß es ist. Ich erinnere mich, dass mein Ex-Mann einen direkt hinter seinem Ohr hatte und sein Hausarzt sich tatsächlich selbst darum kümmerte. Er hat nur einen kleinen Schnitt gemacht, das Material abgelassen und sichergestellt, dass es richtig verheilt ist. Es gab überhaupt kein Problem. Also, ich denke, Sie sollten Ihren Hausarzt kontaktieren und fragen, ob dies etwas ist, mit dem sie möglicherweise umgehen könnten und wenn nicht, auf wen sie sich beziehen könnten. Viel Glück.