Warum träumen wir? Können wir Zeit und Raum durch einen Traum überwinden?

Der Traum ist nichts anderes als ein bloßes Bild, das von unserem Unterbewusstsein erzeugt wird, während wir uns in unserer Schlafphase mit schneller Augenbewegung befinden, aber genau wie sie geformt werden und warum wir sie sehen, ist noch unentdeckt, …. So viel Glück damit !!

Aber es gibt nur wenige Theorien, die sie erklären können.

Technisch kann man nicht in Raum und Zeit transzendieren …

Ich weiß nicht, ob es wahr ist oder nicht, aber die Kontrolle des Unterbewusstseins kann uns in einen Zustand treiben, in dem man durch den physischen Körper getrennt sein kann. Genannt die Astralprojektion … In der Sie die Welt sehen können, während Sie schlafen ….

Der Verstand ist ein biologischer Computer, der viele Simulationen erstellen kann. Kann es Zeit und Raum transzendieren? Das kann interessant sein, weil technisch die Antwort ja ist, da es Ereignisse simulieren kann. Die Ereignisse können Jahre in einem Traum dauern, Tage und du wirst aufwachen und es sind nur ein paar Stunden gewesen. Raum? Träumen Träume von anderen Planeten? Oder Dimensionen? Die Sache ist, die Orte, an die Sie gehen, sind Simulation, Möglichkeiten basierend auf den Daten / Speicher, die Sie gesammelt haben.

Warum denken wir? Warte eine Sekunde, du hast gesagt, warum träumen wir? Eigentlich sind sich beide sehr ähnlich. Alles, was wir tun, ist, wer wir als empfindendes Wesen sind. Diese Gedanken sind Wege, mit sich selbst zu kommunizieren, so dass wir verschiedene Blickwinkel betrachten können. Träume erlaubten uns, Probleme in unserer alten Vergangenheit zu lösen, während wir von Dingen träumten, die wir fürchteten, die uns auf die Gefahren eines Raubtiers aufmerksam machten.

Eine kürzlich durchgeführte Studie an Mäusen ergab, dass die Mäuse nach dem Laufen eines Irrgartens die Erfahrung im Traum, im Wesentlichen die Konsolidierung dieser Information, wieder erleben würden. Sperren dieser Daten in Langzeitgedächtnis.

Es war immer meine Überzeugung, dass je besser du dich an deine Träume erinnern kannst, desto mehr Kommunikation hast du mit den Fragmenten des Bewusstseins. So kommunizierst du mit dir. Träume lassen dich sehen, was du willst, Angst, Hass, Liebe und wie du lebst.

Wenn du es denken kannst, kannst du es träumen.

Hallo,

Träume sind Einblicke in unser tägliches Leben und einige unserer tiefsten Wünsche und Schmerzen. Träume sind Hinweise auf Psyche. Träume sind auch Raum, in dem wir Zeit und Raum überwinden. In unseren Träumen ist alles möglich.

Nimm dir Zeit, deinen Traum zu wiederholen, ich bin die Gegenwart, benutze deine fünf Sinne und fühle jede Emotion, die der Traum hervorruft.

Schöne Träume,

Margaret

Wir träumen aus einer Vielzahl von Gründen, mental, emotional, körperlich.

Wir können Zeit und Raum generell nicht überschreiten.

Wir können Träume über verschiedene Zeiträume und unbekannte Orte haben.