Bin ich gesetzlich dafür verantwortlich, eine medizinische Rechnung zu bezahlen, die meine Krankenversicherung verspätet bezahlt?

Keine der Antworten hier ist richtig oder falsch. Das liegt daran, dass wir die ganze Geschichte nicht kennen.

  1. Warum erklären Sie, dass das Finanzministerium von Illinois zu spät Ansprüche bezahlt? Haben sie keine Mittel? Sie haben vielleicht ihre ASO bezahlt (Aetna, Anthem, Cigna, United usw.), aber die ASO hat die Mittel nicht freigegeben.
  2. Der Service ist möglicherweise nicht unter Ihrem Plan zu bezahlen. Wenn Sie einen Brief haben, der besagt, dass Sie planen, diesen Anspruch zu bezahlen, hängt es davon ab, was Sie als Patient für Ihre Ärzte Richtlinien und Verfahren unterzeichnet und auch, was Ihr Arzt in Bezug darauf, was zu tun ist, wenn Versicherung spät zahlt. Einige Anbieter geben an, dass sie nach einer ausreichenden Zeit (<90 Tage) das Recht haben müssen, Geld von dem Patienten zu verlangen.
  3. Wenn die Versicherung schuldet und nicht bezahlt hat, können Sie damit drohen, Ihren Arbeitgeber dem IRS zu melden. Ausführliche Informationen zu Beschwerden erhalten Sie bei der EBSA
  4. EBSA Homepage

Sie sollten sofort den medizinischen Anbieter kontaktieren und besprechen, dass Sie auf die Versicherungszahlung warten. Wenn sie einen Vertrag mit Ihrem Provider haben, wird es wahrscheinlich eine Abschreibung auf den vertraglich vereinbarten Betrag geben. Befolgen Sie dies mit einem Brief, der dasselbe sagt.

Inzwischen schreiben Sie an die Versicherungsgesellschaft sowie rufen Sie sie an. Wenn sie nicht antworten, dann folgen Sie einem zertifizierten Brief.

Ich denke, meine Frage war, dass dies nur eine Verzögerung war oder dass ein Großteil der Kosten auf Selbstbeteiligung oder Mitversicherung entfiel. Wenn letzteres wahr ist, dann können die Beträge wirklich von Ihnen fällig sein.

Kontaktieren Sie das Rechnungsbüro mit dem EOB-Formular (Erklärung der Vorteile) aus der vorliegenden Versicherung und teilen Sie ihnen mit, was vor sich geht, oder faxen Sie eine Kopie mit Ihren Notizen. Wenn überhaupt, bieten Sie vielleicht an, Ihren Prozentsatz zu zahlen, nachdem Sie den eventuellen Versicherungsanteil und den Netzwerkrabatt abgezogen haben. Sie müssen mit Ihrer Versicherung folgen …