Ist es schädlich, rohe Mandeln zu essen?

Viele Menschen essen ihre gerösteten Mandeln, aber es gibt Vorteile davon, sie roh zu essen. Nüsse sind in der Regel reich an Fett und viele Nüsse sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die das Herz und die Arterien schützen. Sie sind auch eine gute Quelle für Mineralien wie Eisen, Kalium und Magnesium.

Die eine Sache über rohe Mandeln zu essen ist, sicherzustellen, dass sie roh sind. Einige Hersteller, die Mandeln verkaufen, dämpfen die Mandeln und behandeln sie dann mit Chemikalien. Mandeln haben Kupfer und Mangan, die in Spuren vom Körper benötigt werden.

Sie sind auch reich an Riboflavin oder Vitamin B2, das für das Wachstum und die Reparatur von Geweben benötigt wird.

Rohe Mandeln scheinen auch das Risiko für die Entwicklung von Gallensteinen zu senken und helfen Menschen, ein gesundes Gewicht zu halten.

Mandeln sind auch reich an Vitamin E. Sie sind cholesterinfrei und niedrig im glykämischen Index, was bedeutet, dass sie den Blutkreislauf nicht mit Glukose überschwemmen, nachdem sie gegessen wurden. Dies bedeutet, dass sie für Menschen mit Diabetes vorteilhaft sind und helfen können, vor Diabetes zu schützen.

Genießen Sie Mandeln.

Die Vorteile des Essens von Rohmandeln. Viele Leute essen ihre gerösteten Mandeln, aber es gibt Vorteile, sie roh zu essen. Nüsse im Allgemeinen haben Fett, aber sie sind entweder mehrfach ungesättigte oder einfach ungesättigte Fette, und viele Nüsse sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die das Herz und die Arterien schützen.