Was verursacht bei Ihnen monatelang chronischen Durchfall?

Etwas, das nicht normal ist, sollte nicht leichtfertig genommen werden. Es könnte IBS sein oder nichts oder etwas Ernsthaftes, wie kann ich es wissen? Gut. Alle müssen nicht einem Bataillon von Tests unterworfen werden.

Eine gute Geschichte ist sehr wichtig. Wenn Blut oder Gewichtsverlust oder Symptome von Protein-Vitamin-Mangel sind, muss man untersucht werden.

Gemeinsame Tests umfassen Screening auf Hyperthyreose, Diabetes, HIV, entzündliche Darmerkrankungen und Malabsorption. Seltene Malignität ist zu betrachten. Ursachen sind Giardiose, Amöbiasis und sogar Stress und Reizdarm Diease.

Also, wenn es chronisch ist, ist es eine gute Geschichte wert und einige Untersuchungen, was wir Diagnose durch Ausschluss sagen. Und hoffentlich kommt nichts

Hier sind einige wichtige Ursachen:

  • Reizdarmsyndrom
  • Entzündliche Darmerkrankung
  • Mikroskopische Kolitis
  • Darmkrebs
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Zöliakie
  • Sprue
  • Lymphom
  • VIPoma

Weitere Details in diesem Video: Ursachen von chronischer Durchfall

Wahrscheinlich eine Art von Intoleranz oder Allergie gegen bestimmte Nahrungsmittel. Dies sollte von Ihrem Hausarzt überprüft werden, da Dehydrierung oft eine Nebenwirkung ist und chronischer Durchfall nicht normal ist.

Ich hatte dieses Jahr sechs Monate. Ungewöhnlich für mich. Ich denke, es war unkontrollierte Sinusdrainage. Als das Wetter erwärmte und die Nasennebenhöhlen trockneten, ging es weg.

Stellen Sie nur sicher, dass kein Blut im Stuhl ist. Sie können mehr Ballaststoffe, eine bessere Ernährung und Wasser trinken. Aber normalerweise arbeiten diese nicht, wenn es etwas anderes ist.

Allergien können auch ein langer Schuss sein, es sei denn, Sie können ein mittleres Leben entwickeln.

Ihre Nahrungsaufnahme oder etwas Fremdes in Ihnen vielleicht, Diarreah dehydriert Sie, gehen Sie zu einem Arzt.

Es gibt viele Gründe und niemand kann dich diagnostizieren. Geh zum Arzt. JETZT!