Während ich trainiere, manchmal im Stehen, kann ich einen Puls in meinem Kopf fühlen, irgendwie wie ein Herzschlag. Es gibt keine Schmerzen, und es geht ziemlich schnell weg, nachdem ich aufgehört habe zu trainieren. Ist das normal?

Du bist nicht klar. OK. Wenn man das nach dem Sitzen für eine Weile und dann aufsteht, ist es eine Bedingung, die orthostatische Hypotonie genannt wird (der Körper muss stärker gegen die Schwerkraft pumpen, wenn man plötzlich aufsteht, es dauert einen Moment, der als leichter Schwindel empfunden wird) oder ein Puls oder Blackout). Es bedeutet nicht, dass Sie einige Probleme haben, es passiert, wenn Ihr Blutdruck niedrig oder dehydriert ist. Trinkwasser wird entlasten. Und behalten Sie diesen Blutdruck im Auge. Worst-Case-Szenario wäre zerebrale vaskuläre Erkrankung. Aber es wird von wirklich hohem Blutdruck offensichtlich sein. Also ja. Überprüfen Sie zuerst Ihren BP. Wenn es abnormal ist, suchen Sie einen Arzt auf.

Denn während der Anstrengung pumpt dein Herz schneller, härter und deine Blutgefäße weiten sich aus (= öffnen), um mehr Blut durchzulassen, du spürst den Puls in deine Blutgefäße in deinem Kopf. Völlig normal.

Klingt nach etwas, das nicht passieren sollte. Ich kann an einige von ihnen denken. Einen Arzt aufsuchen. Bald.