Wäre es okay, wenn ich etwa sechs Stunden am Tag als 28-jähriger Forschungsstudent schlafen würde, der meistens zu Hause arbeitet und einen sitzenden Lebensstil hat?

… Es sei denn, Sie gehören zu den wenigen Auserwählten, die nur ein paar Stunden brauchen, um Ihren Körper zu regenerieren. Im Wesentlichen – Schlaf ist, wenn der Körper erneuert und für den nächsten Tag vorbereitet wird (im Wesentlichen Umgang mit den heutigen Schaden und was auch immer getan werden muss + .. Vorbereitung für einen anderen Tag der Aktivität +). Indem Sie Ihrem Körper zu wenig Schlaf geben, erhöhen Sie Ihre Chancen für Fettleibigkeit, Herzinfarkt, psychische Probleme und vieles mehr.

Schlafverlust: 10 überraschende Effekte

Warum Schlafmangel ist schlecht für Ihre Gesundheit

11 Anzeichen, dass du schläfrig bist

5 Gesundheitsrisiken von zu wenig Schlaf

.. Vielleicht denkst du darüber nach, diese beiden letzten Stunden zu deinem Schlafplan hinzuzufügen? 🙂

Ich denke, dass es egal ist, wie viel du schläfst, aber wenn du fühlst, dass du genug Schlaf hast, dann ist es genug. Es gab Forschungen, die uns eine Richtlinie geben sollten, wie viel wir nach unserem Alter und Geschlecht schlafen sollten, obwohl ich glaube, wenn es genug für dich ist, dann ist es genug. Ihre nächste Theorie ist, dass glückliche Person dazu neigt, weniger als durchschnittlich zu schlafen, was ich absolut richtig für mich fand. Und ich denke, es ist das richtige Konzept zu halten, wenn Sie genug haben, dann sollten Sie nicht durch diese Richtlinien gehen und und bewerten, war das genug oder sollte ich mehr schlafen.