Benötigt das menschliche Leben die sehr geringe Menge an Gold, die in jedem Menschen vorhanden ist?

Spurenelemente sind vorhanden und sind üblicherweise Katalysatoren in biochemischen Reaktionen. Sie sind keine Kontaminanten, es sei denn, sie sind in hohen Dosen und wenn sie Schwermetalle sind, Quecksilber, Blei, Cadmium. Gold ist ein edles Metall, keine Legierung und wird nur ein Spurenelement sein, das fortwährend unverändert bleibt, aber seine bloße Anwesenheit ist ein biochemischer Katalysator. Es kann unverändert bleiben oder wie oben erwähnt zirkulieren oder hat möglicherweise keine Wirkung. Ich werde auch darüber lesen.

Wir besitzen kein Aqua Regia, um sich aufzulösen und mit Gold zu reagieren. Vielmehr hält die Anwesenheit eines ganzen Organsystems Sie am Leben.