Detox-Diät fördert oder empfiehlt Übung, wenn ja, wie viel?

Detox Diät ist die übliche Alternative unsinnige Blabla BS, also vergessen Sie alles darüber. Gut ausgebildete Leute sollten auf diesen Unsinn fallen, der auf die Leichtgläubigen abzielt.

Es hat sich gezeigt, dass Bewegung viel Gutes bringt, zB das Risiko des Sterbens, körperliche Aktivität und Sterblichkeit zu senken

“Detox” ist keine echte Sache. Es ist im Grunde genommen ein falscher Name, der damit verbunden ist, meist klare Flüssigkeiten zu trinken, die nach und nach die Eingeweide entleeren, so dass die Person 3 Pfund schnell “verliert” … aber alles kommt zurück, wenn Sie wieder normal essen. Crash-Diäten sind nicht gesund.

Aber um die andere Hälfte Ihrer Frage zu beantworten, sollten Sie ja üben. Jeder sollte. 3x / Woche Schwitzen, Schnaufen und Puffen für mindestens 30 Minuten ist normalerweise gut.

Wenn Sie sich aufgebläht und träge fühlen, kann eine Entgiftung eine gute Möglichkeit sein, sich einen gesunden Schub zu geben, um eine bessere Diät und Fitness-Routine zu starten. Die meisten von uns können sich jedoch während der Entgiftung motiviert fühlen, einen gesünderen Lebensstil anzunehmen, und gleichzeitig anfangen, ins Fitnessstudio zu gehen.

Guide 8 Detox-Methoden, die wirklich funktionieren, um Körper und Gehirn zu reinigen

Sport kann den natürlichen Entgiftungsprozess anregen, indem er die Lungen ausspült und die Haut reinigt, während wir ins Schwitzen kommen. Es erhöht auch den Blutfluss fördert eine bessere Durchblutung, um weiße Blutkörperchen durch den Körper zu pumpen und helfen Organe reinigen sich effektiv.

Übertreiben Sie es nicht körperlich, wenn Sie entgiften, gibt es keine Notwendigkeit und die Effekte könnten kontraproduktiv sein. Wenn Sie viel laufen, denken Sie zum Beispiel daran, Ihren Morgenausflug für einen lebhaften 20-30-minütigen Spaziergang zu wechseln.

Vermeiden Sie ausgiebige Quellen, intensive Intervalle oder lange Trainingseinheiten während Ihrer Entgiftung. Zu viel Einfluss kann für das Verdauungssystem während dieser Übergangszeit schwierig sein und kann dazu führen, dass Sie sich schwach fühlen.

Ob Sie eine dreitägige Saft-Reinigung oder eine monatelange vegane Entgiftungsdiät machen, sollten Sie, wenn Sie viel trainieren, kleine Anpassungen an Ihrem Plan in Erwägung ziehen.

Ich weiß nicht, was “Detox-Diät” ist, aber es gibt keine Detox-Diät. Wenn Sie eine Empfehlung für irgendeine Art von Diät, Essen oder Produkt mit “Entgiftung” im Namen sehen, ignorieren Sie es.

Sie sollten trainieren, um gesund zu sein, nicht um Gewicht zu verlieren.