Wie plant man eine Diät, die billig, vegan, gesund ist und so wenig Planung wie möglich braucht?

Du hast gefragt,

Wie plant man eine Diät, die billig, vegan, gesund ist und so wenig Planung wie möglich braucht?

Du nicht.

Billig und vegan machen es in keiner Diät gesund zusammen.

Erstens ist es nicht billig : Selbst wenn Sie Ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen und vom Land leben würden, zahlen Sie Kosten und machen beträchtliche körperliche Arbeit, nur um eine Ernte zu erzielen, und Sie haben nur saisonale Versorgung, dh es hat gewonnen. t so billig wie Lebensmittel von Bauern und anderen zu kaufen.

Damit eine vegane Ernährung gesund ist, benötigen Sie eine signifikante Vielfalt und Menge an bestimmten Qualitätsnahrungsmitteln (zB um ALLE essentiellen Fettsäuren zu erhalten), die sonst bei den meisten Allesfressern in geringer Menge natürlich vorkommen würden.

Und / oder Sie müssen Ihre Ernährung beträchtlich aufstocken, um genügend Grundnahrung zu erhalten, damit Ihr Körper langfristig gedeiht (z. B. keine Mineralien aus den Zähnen auslaugen usw.).

Zweitens sind Zeitskalen und konstanter Ernährungsdruck wichtig :

  • Kurzfristig , als eine Intervention, sind vegane (besonders rohe grüne vegane) Diäten unglaublich therapeutisch und hilfreich. Sie sind ausgezeichnete Protokolle der minimalen effektiven Dosis zur Verbesserung der Gesundheit. Ich gehe mehrmals pro Woche grün roh vegan, und wählte dies vor allem als meine ständige Erholung Diät für Wochen, wenn ich ein langes Fasten brechen.
  • Auf lange Sicht , wie vegan bis zum Tod, ist jede vegane Ernährung eine Belastung für den Körper, das soziale Leben und das Taschenbuch – dh es gibt keine Möglichkeit, billig, vegan und gesund zu sein, bis du stirbst (es sei denn, das wird es tun) sei dieses Jahr).

Essen Sie wie Sie wollen und wählen Sie Ihre Zeitrahmen weise.

Billig: Sie gehen zu Reformhäusern, die Massenprodukte anbieten. Du kaufst Bohnen, Nüsse, Mehl usw. im Kilo und sparst viel.

Gesund: Sie wählen Vollwertkost statt verarbeitete vegane Nahrung. Sie folgen Dr. Michael Greger Richtlinien mit seiner kostenlosen APP “The Daily Dozen”, um sicherzustellen, dass Sie optimale Ernährung bekommen.

Schau auf die Wurzeln eines Problems. Ich bringe kein Diät-Menü. Ich weiß, dass ich nicht viel Geld und Zeit habe, um bestimmte Diätpläne zu befolgen. Ich weiß, dass ich Protein, Vitamine und Mineralien brauche, um gesund zu sein und Energie zu haben, um zu arbeiten. Ich nehme jeden Tag Nahrungsergänzungsmittel, um meinen Körper mit einem guten Personal zu füllen, das all meinen Systemen hilft, meinen Körper gesund und aktiv zu halten. Dann kontrolliere ich einfach meine Kalorien. Ich versuche, Zucker und Brot zu vermeiden. Ich versuche vegan zu essen. Ich finde immer Abstand zu Gemüse und Obst im Lebensmittelgeschäft. Ich mache jeden Tag frisch verquirlten Karottensaft. Säfte enthalten keine Pestizide. Pestizide / Toxine sind schwer zu finden. Das ist die Wahrheit, einige Unternehmen, die Mixer machen, versuchen, sich vor Ihnen zu verstecken. Als Snack esse ich Nüsse, Trockenfrüchte, Joghurt. Am Abend kann ich eingelegtes Gemüse, Suppe aus dem Gesundheitsamt des Lebensmittelladens machen. Kröger hat immer 50% Manager Special und es ist oft gutes Produkt, übrig geblieben. Bauernmärkte haben oft ein Produkt billiger als Lebensmittelgeschäft. Ich spreche nur mit Angestellten und sie sagen mir, zu welcher Tageszeit sie den Preis senken

  1. Gib dir ein Budget.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Arten von Lebensmitteln vegan sind
  3. Stellen Sie sicher, dass die Lebensmittel, die Sie im Supermarkt kaufen, so wenig wie möglich verarbeitet werden. Bohnen, Hafer, Gemüse, Obst etc.

Nur indem du diese drei Dinge machst, kümmerst du dich um die billigen, veganen und gesunden und dann braucht es keine Planung mehr, solange du dies bedenkst.