Was nützt es, einen Cholesterin-Test auf nüchternen Magen zu machen? Wenn wir essen, steigt der Cholesterinspiegel und beginnt sich in den Venen abzulagern.

Es dauert Jahre, bis Cholesterol die Ablagerung in den Venen beginnt. Also was Sie an einem bestimmten Tag essen, kann Ihren Cholesterinspiegel am nächsten Tag nicht signifikant beeinflussen. Der Triglyceridspiegel, auch ein Teil des Lipidpanels, kann jedoch durch das beeinflusst werden, was Sie in der vergangenen Nacht konsumiert haben, insbesondere wenn es sich um eine fettreiche Diät handelt. Daher wird der Test immer noch auf nüchternen Magen angeordnet, um ein “wirkliches Bild” für TG-Spiegel zu erhalten

Die Idee, dass Cholesterin in der Nahrung das Blutcholesterin erhöht, ist ein Mythos. Die Vorstellung, dass ein hoher Cholesterinspiegel zu einer Herzkrankheit beiträgt, ist ein Mythos.