Sollte ich trainieren, wenn ich das Gefühl habe, dass ich erkältet bin?

Leichte bis mäßige Bewegung hat keine bekannten negativen Auswirkungen auf die Immunaktivität. Intensives Ausdauertraining kann und kann die Infektionsanfälligkeit bei Exposition gegenüber einem potentiell infektiösen und pathogenen Mikroorganismus (Viren, Bakterien, Pilze oder Protozoen …) wesentlich erhöhen.

Wenn Sie eine Erkältung spüren (und es ist echt, nicht nur irgendeine willkürliche Müdigkeit oder “Niesen und Husten”), dann sind Sie bereits infiziert. Energie sparen ist sinnvoll, aber das bedeutet nicht unbedingt völlige Inaktivität (“Bettruhe”). Wenn Sie müde sind, üben Sie die Übung mild bis moderat. Wenn Sie erschöpft sind, dann ruhen Sie sich aus oder gehen Sie am besten spazieren.

Wenn du sicher bist, dass du krank bist, dann wäre ich so aktiv, wie ich sein kann, während ich mich vollkommen wohl fühle. Ich weiß, dass Sportler es immer versuchen wollen (†), aber das ist wahrscheinlich kontraproduktiv, wenn dein Körper gegen eine Infektion kämpft.

† Im Allgemeinen ist die Erholung für die körperliche Entwicklung essentiell . Wenn du nur jeden Tag hart trainierst, trittst du in einen Zustand des Übertrainings ein, der kontraproduktiv ist. Unsere Körper stärken sich, nachdem wir vor kurzem ausgearbeitet und dann ausgeruht haben! Vergiss das nie.

Sie sind der beste Richter dafür. Geringfügige Schniefen? Oder Fieber, Bronchitis und Gliederschmerzen? Ruhe, wenn du dich wirklich müde fühlst und deinen Körper heilen lässt. Ruhe, wenn du Abschwellmittel nimmst, weil sie die Blutgefäße verengen und den Blutdruck beeinflussen können, was dich schwindlig macht, besonders unter dem doppelten Einfluss von Drogen und Bewegung.

Ich bin auch kein Arzt, aber es gab vor Jahren einen Artikel in der Zeitschrift Runners World, der theoretisierte, dass Viren von den aktivsten Muskeln in deinem Körper angezogen werden, und das ist das Herz, wenn du Aerobic trainierst. Es besteht daher eine geringe Chance, dass eine Virusinfektion in Ihrem Herzen zu Herzversagen führen kann. Vielleicht solltest du einfach nur chillen, bis es dir besser geht.

Ich bin kein Arzt, also ist das keine medizinische Beratung …

Ja,

Trinken Sie etwas Wasser, legen Sie Trainingsbekleidung an und schwitzen Sie es so weit wie möglich aus, um Giftstoffe aus Ihrem Körper zu bekommen. Sie werden prolly immer noch krank sein, sich aber schneller erholen.

Es gibt eine Faustregel, dass viele Fitness-Gemeinschaften folgen. Wenn es über dem Hals ist (wie Sinus, Kopfschmerzen, Erkältung, etc.), dann können Sie weiter trainieren. Wenn es unter dem Hals (in der Brust, Magen, ect) ist, dann ruhen.

Meine Regel für mich ist alles über den Hals schwitzen es aus, jede Krankheit unter dem Nacken, ausruhen und erholen