Was sollte ich beachten, bevor ich schwanger werde?

Bist du emotional bereit? Ist deine Stimmung stabil? Bist du in einer mentalen Position, in der du bereit bist, schwanger zu werden? Sind Sie emotional bereit für die Schwangerschaft?

Sind Sie finanziell stabil genug für ein Baby? Geldumstellung: “Können wir uns ein Baby leisten?” Finanziell auf ein Baby vorbereiten Es kostet im Durchschnitt über £ 220.000, um ein Baby zu erziehen, das ist genug, um 2 Häuser zu kaufen Kosten für die Erziehung eines Kindes

Bist du in einer stabilen Beziehung? Ein Baby zu erziehen ist harte Arbeit, es ist wichtig, in einer gesunden Beziehung zu sein oder mindestens Unterstützung von Familie und Freunden zu haben, wenn du vorhast, alleinerziehend zu sein. Sprechen Sie mit dem Vater des Babys? Ist deine Beziehung Babyproof? Ehe nach Baby: Probleme und Lösungen

Hast du irgendwo zu leben? Sie müssen Baby in ein sicheres, warmes Zuhause bringen und nicht in Gefahr sein obdachlos zu werden. Heirat nach Baby: Probleme und Lösungen

Haben Sie gesundheitliche Probleme, die Sie oder Ihr Baby gefährden könnten? Voreingenommenheit Gesundheit Gesundheitsprobleme in der Schwangerschaft: MedlinePlus   sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt und stellen Sie sicher, dass Ihre Gesundheit dem Baby entspricht

Bin ich übergewichtig? Über oder Untergewicht macht es schwieriger für Sie, schwanger zu werden, können Sie Ihren BMI hier überprüfen Berechnen Sie Ihren BMI – Standard BMI-Rechner Übergewicht und Schwangerschaft

Nun, Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Alter sind zu beachtende Punkte. Wenn Sie ernsthaft übergewichtig sind, möchten Sie möglicherweise abnehmen, bevor Sie schwanger werden, so dass Sie nicht mit Komplikationen wie Schwangerschaftsdiabetes enden. Wenn Sie über 35 Jahre alt sind, erlaubt Ihnen die In-vitro-Fertilisation, Zygoten auf Dinge wie das Down-Syndrom und andere genetische Probleme zu untersuchen und einen gesunden für Sie auszuwählen.

Wenn dies eine erste Schwangerschaft ist, gibt es eine Menge Möglichkeiten, die Sie vor dem großen Tag treffen sollten. Willst du eine Hebamme, Anästhesie, einen elektiven C-Schnitt, natürliche Geburt, Lamaze-Unterricht? Wer sollte bei der Lieferung anwesend sein, wer sollte Ihr Arbeitscoach sein?

Informieren Sie sich über Arbeit und Lieferung, damit Sie wissen, was Sie erwartet. Wählen Sie einen Arzt und ein Krankenhaus oder ein Geburtshaus und eine Hebamme. Trainiere und mache dich fit, denn wenn du einmal schwanger bist, kann es schwierig sein, dich von der Couch zu ziehen. Sprechen Sie mit Freunden und Kollegen, die Kinder haben, damit Sie wissen, was Sie vermeiden und was Sie umarmen sollten.

Wenn Sie für Ihren Lebensunterhalt arbeiten und nicht abhängig sind, müssen Sie herausfinden, welche Mutterschaftsleistungen und Versicherungen für Sie verfügbar sind. Bist du Selbstständig? Es liegt in Ihrer Verantwortung, einen Krankenhausaufenthalt zu erhalten. finde einen Plan, der für dich funktioniert.

Finden Sie einen zuverlässigen Babysitter und eine gute Tagesbetreuung in Ihrer Nachbarschaft, wenn dies Dinge sind, die Sie brauchen werden.

Freuen Sie sich darauf, Ihr Kind in der Welt willkommen zu heißen.

Mindestens 18 Jahre alt (empfohlen), keine Infektionskrankheit, keine sexuell übertragbaren Krankheiten, keine Drogenabhängigkeit, Hormonspiegel OK, mental auf das Baby vorbereitet, finanziell in der Lage, AUS Alkohol und Zigaretten …… wenn unter irgendeinem wesentlichen Medikament, wie für Epilepsie, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren über die Wahl des sichersten Medikaments gegenüber angeborenen Anomalie, Wohnsitz oder Arbeitsplatz nicht in der Nähe von schädlichen Emissionen oder anderen Gefahren (zB Röntgenstrahlen), eine zahnärztliche Untersuchung, Test auf Sichelzellenanämie oder G6PD-Mangel, Überprüfen Sie auf Toxoplasmose und Röteln ……… Ihr Arzt wird Ihnen die ganze Liste erzählen.

Genug von den Verboten. Du musst glücklich, aufgeregt, gastfreundlich und voller Wunder sein über das kleine Leben, das jetzt ein Teil von dir sein wird !!

Alles Gute!

Deine körperliche Gesundheit. (Bedeutet, dass du eine Schwangerschaft sicher tragen kannst – geh und sieh dir ein Gyno an und sie werden dir helfen können)
Deine mentale Stabilität.
Dein Alter.
Deine Reife.
Deine Lebenssituation.
Deine Beziehung.
Ihre finanzielle Stabilität.
Ihre Karriere und Ihre langfristigen Ziele (schließt es viele Reisen ein? Sich nie an einem Ort niederlassen?)
Deine emotionale Stabilität.
Dein Unterstützungssystem.

Sind Sie bereit, 18+ Jahre aufzugeben, um ein Baby aufzuziehen?
Sind Sie bereit, [möglicherweise] Freunde zu verlieren, die nicht bereit für ein Baby sind?
Können Sie für die Bedürfnisse des Babys bezahlen?
Will dein Partner Kinder?
Würde deine Familie unterstützend sein? [Weil, vertrau mir, das ist wichtig]
Planen Sie, in die Schule zu gehen? Denn das ist schwer mit einem Baby zu tun.

Wahrscheinlich noch viel mehr, aber das ist der Anfang.

Am wichtigsten ist, ob Sie ein Kind für 20 Jahre oder so erziehen möchten und Ihr Partner zustimmt.

Medizinisch, gute allgemeine Gesundheitsgewohnheiten einschließlich einer guten Diät, Bewegung und einiger Vitamine einschließlich Eisen.

  • Haben Sie genug Geld, um dieses Kind zu versorgen?
  • Weißt du, dass du bei der Geburt sterben kannst? Ich sage das nicht, um dich zu verscheuchen, aber es ist eine traumatische Sache zu tun. Und trotz aller erstaunlichen Technologien, die wir heutzutage haben, machen Krankenhausschnitte manchmal ihr Personal übermüdet und nicht so willig oder in der Lage, bis zu ihrem vollsten Ende in einigen Fällen tödlich zu funktionieren, und ich stelle mir vor, dass einige nur natürliche Todesfälle sind, die nicht verhindert werden konnten. Selbst in den am meisten entwickelten Ländern !! Und wenn das der tragische Fall wäre, wer würde sich um dieses Kind kümmern und es lieben?
  • Hast du gelesen “Die Mauer der Stille brechen” von Alice Miller? Ich würde dieses Buch definitiv jedem empfehlen, der Eltern werden möchte. Nicht alle von uns sind für diesen Job geeignet. Aber das Lesen gibt eine Menge Erklärungen darüber, warum es so viele elende Leute gibt. Und das liegt daran, dass ihre Eltern nicht wussten, wie sie ihre Kinder besser erziehen sollten, weil sie selbst nicht bessere Erfahrungen gemacht hatten, und leider ist es ein Muster, dass wir, wenn wir nicht wissen, dass es falsch ist, weiterhin an die nächste Generation weitergeben werden.
  • Ein Kind zu haben wird dein Leben enorm verändern. Es kann auch der einzige Grund sein, warum Sie nicht aufgeben wollen. Aber für einige Mütter wird es auch der Hauptgrund, warum sie am Ende ihre Köpfe verlieren (Baby Blues).
  • Kennst du den Vater gut? Weißt du, er hat keine Geschlechtskrankheiten? weil einige an das Kind weitergegeben werden können und das Leben viel komplizierter machen, als es sein sollte.
  • Wären Sie in der Lage, Ihr Kind zu unterstützen, wenn es schwere medizinische Unterstützung benötigt, um zu überleben? wir alle denken, dass das Kind eines Tages gesund und unabhängig sein wird, aber was ist, wenn es mit einer Gehirn- oder Muskeldeformität geboren wird, die sie ihr ganzes Leben lang an einem Stuhl oder Bett festhalten lässt? Ich weiß, dass die Regierung helfen kann, etwas von ihrer Behandlung zu bezahlen, aber sei bereit, immer jemanden bei dir zu haben, der sich um ihn kümmert, wenn du den Arzt selbst besuchen musst usw.

Und das sind diejenigen, die ich jetzt in Betracht ziehen kann.

Nun, es gibt mehrere Punkte, auf die Sie achten müssen:

  1. Finanziell stabil
  2. Mental vorbereitet
  3. Vermeiden Sie Drogen / Alkoholismus
  4. Zigaretten / Tabak
  5. Bleiben Sie frei von jeglichem Stress / hoher Blutdruck ist gefährlich …

Nun, erste Dinge zuerst. Können Sie sich vollständig um ein Baby kümmern? Bist du ausreichend? Können Sie das Kind finanziell versorgen? Es gibt eine Menge, die hineingeht, wenn Sie daran denken, ein Kind zu haben. Sie müssen an jede Situation denken und wirklich bestimmen, ob jetzt die Zeit ist.

Sie müssen auf schlaflose Nächte vorbereitet sein, Tage, die den Aktivitäten der Kinder gewidmet sind, und achtzehn oder mehr Jahre, in denen sie für ein Kind finanziell und emotional verantwortlich sind.