Warum will die amerikanische Öffentlichkeit keine universelle Gesundheitsversorgung, wenn sie diese klar versteht?

Die Mehrheit der Amerikaner stimmte nicht für die derzeitige Regierung.

Obwohl Trump seine Kampagne für ein universelles Gesundheitssystem unterstützt hat. Abhängig von der Umfrage sind die Amerikaner entweder in dieser Frage gespalten, oder die Mehrheit unterstützt die universelle Gesundheitsversorgung. [1] [2] [3]

Selbst die konservativen Umfragen lassen eine gleichmäßige Spaltung zu:

“(Bernie Sanders) ist richtig Unterstützung für die Idee ist gewachsen und in einigen Umfragen Spitzen 50 Prozent. Umfragen deuten jedoch darauf hin, dass das vorherrschende Gefühl Ambivalenz ist. “[4]

Für diejenigen, die keine wollen, sind sie in der Regel Anti-Besteuerung, unabhängig von dem Thema auf dem Tisch. Diese kurzsichtige Position ist ideologisch und nicht pragmatisch.

Es hat nichts damit zu tun, dass die Kranken gesund bezahlen.

Die Gesunden (oder besser die Versicherten) bezahlen bereits für die Kranken (die nicht Versicherten) über das 1986 von Ronald Reagan unterzeichnete Notfallbehandlungsgesetz in Form von höheren Versicherungsprämien und eskalierenden Gesundheitskosten, die das Defizit erhöhen. Übrigens zahlen die Kranken ihre Steuern.

Selbst Behinderte (einschließlich Veteranen) zahlen Steuern auf das Invaliditätseinkommen, das sie bereits in Form von Invalidität, Arbeitsunfall, Sozialversicherungs- und Medicare-Steuern und unterbezahltem Militärdienst bezahlt haben.

Wenn Sie kein krankes Kind sind, müssen Sie es verdienen, um es zu erhalten.

Behinderte sind doppelt besteuert.

Obwohl die meisten Medicare-Steuern bereits bezahlt wurden, werden die Medicare-Prämien von ihren Invaliditätskontrollen abgezogen; und es deckt nur 80% der meisten großen medizinischen Ausgaben ab. Der Betrag des Invaliditätsschecks ist direkt an den Betrag gebunden, den er bei der Anstellung verdient hat.

Aber Konservative lieben Rhetorik und hassen Fakten ebenso wie sie die Armen hassen.

Sie wollen es zu einfach machen: Nur die “faulen Armen” werden krank, und wir alle wissen, dass sie es nicht verdienen, natürlich zu leben. Vielleicht sollten wir sie essen?

Auch wenn die Kranken keine Steuern zahlen, sind die Gegner immer noch böse gemein, um zu sagen:

“Scheiß auf dich, weil du krank bist, du dummer, fauler, armer Mensch. Bekommen Sie einen Job oder ich esse Sie. “

Jeder wird krank, und nur ein paar Glückliche brauchen nie Hilfe.

Konservative verpassen das größere Bild:

Wir können jetzt einen Pfennig für die Prävention (und frühe Intervention) bezahlen, oder wir können später ein Pfund für die Behandlung chronischer Erkrankungen bezahlen.

Fußnoten

[1] Die öffentliche Unterstützung für die Krankenversicherung “single payer” wächst, angetrieben von Demokraten

[2] https://www.washingtonpost.com/o …

[3] Gesundheitssystem

[4] Faktencheck: Amerikaner fordern keine Single-Payer-Krankenversicherung

Erstens versteht wahrscheinlich mindestens die Hälfte der amerikanischen Öffentlichkeit die universelle Gesundheitsversorgung nicht klar. Die Versicherungsindustrie, die Republikanische Partei und eine Mainstream-Presse, die zunehmend von dieser Partei und bis vor kurzem von der American Medical Association geleitet wird, haben eine jahrzehntelange Desinformationskampagne zu diesem Thema durchgeführt, und das war erstaunlich oder sollte ich erschreckend sagen , Wirksam. Erst in den letzten Jahren haben die Erzählungen von “wir haben das beste Gesundheitssystem der Welt” und “gruselig gruselige vergesellschaftete Medizin” begonnen, an Zugkraft zu verlieren. Aber sie haben angefangen zu rutschen; Wie die sowjetische und später die chinesische Regierung gelernt haben, und wie Kim Jong-eun und seine Crew vielleicht noch entdecken, können Sie Ihren Leuten bessere Optionen vorenthalten und sie denken, dass Ihr System für eine lange, lange Zeit am besten ist Die Dunkelheit wird für immer schwierig.

Leider ist der zweite Teil der Antwort, dass das, was die Amerikaner wollen und was wir bekommen, nicht mehr dasselbe ist. Zitieren einer viel publizierten Studie von vor ein paar Jahren (und die Dinge sind nur schlimmer geworden):

Multivariate Analysen zeigen, dass wirtschaftliche Eliten und organisierte Gruppen, die Geschäftsinteressen vertreten, erhebliche unabhängige Auswirkungen auf die US-Regierungspolitik haben, während durchschnittliche Bürger und massenbasierte Interessengruppen wenig oder keinen unabhängigen Einfluss haben. …

Ein vorgeschlagener Politikwechsel mit geringer Unterstützung bei wirtschaftlich elitären Amerikanern (eins zu fünf) wird nur in etwa 18% der Fälle angenommen, “schreiben sie”, während ein Änderungsvorschlag mit hoher Unterstützung (vier aus -five) wird etwa 45% der Zeit angenommen. …

Wenn eine Mehrheit der Bürger mit wirtschaftlichen Eliten und / oder organisierten Interessen nicht einverstanden ist, verlieren sie im Allgemeinen. Aufgrund des starken Status-Quo-Vorurteils, der in das politische System der Vereinigten Staaten eingebaut wurde, erhalten sie es auch dann nicht, wenn eine relativ große Mehrheit der Amerikaner einen Politikwechsel befürwortet.

Also, die kurze Antwort: Irgendwo in der Nachbarschaft der Hälfte der Amerikaner verstehen nicht, dass wir das schlechteste Gesundheitssystem aller wohlhabenden Länder haben, oder dass jedes andere Land, das eine gewisse Solvenzschwelle erreicht, es geschafft hat, universelle Gesundheitsfürsorgearbeit zu machen ; und selbst wenn die große Mehrheit von uns das Bild hätte, wäre das egal, weil wir mehr zu einer Plutokratie als zu einer funktionierenden Demokratie geworden sind.

Die amerikanische Öffentlichkeit will eine universelle Gesundheitsversorgung (mit Ausnahme einiger weniger, die einfach nicht mögen, dass alle gesund sind). Wie erhalten universelle Gesundheitsversorgung ist, wo Amerikaner mehr geteilt werden. Die effizienteste und wirtschaftlichste Option ist zweifelsohne der Einzelzahler, da er alle abdeckt, erheblich weniger kostet und den Pflegeprozess vereinfacht, da die Zeit für das Einreichen von Unterlagen in Bezug auf Versicherer, Zahlungen, Patienteninformationen usw. entfällt. Alle werden durch einen Zahler ersetzt ), ein Versicherer (Regierung), eine Patientendatenbank (staatlich betrieben), ein Käufer von Drogen und medizinischer Ausrüstung (Regierung). Eine andere Möglichkeit, eine universelle Gesundheitsversorgung zu erreichen, ist ein Versicherungsauftrag, der nicht umgangen werden kann. Sie müssen legal versichert sein, kein Aber. Dies ist eine schreckliche Idee mit unserem derzeitigen Zustand der Versicherer und Kosten, da es weit zu unbezahlbar ist, und ist der Grund, warum wir Medicaid, Medicare und so viele haben, die nicht versichert sind, weil die meisten in diesen Gruppen Gesundheitsversorgung nicht leisten können. Dies würde technisch sicherstellen, dass alle abgedeckt sind. Obamacare ging in diese Richtung, aber machte es erschwinglicher über Steuergutschriften und expandierende Medicaid, so dass die unerschwingliche Versicherung, die Sie haben müssen, jetzt erschwinglich ist, obwohl Sie es immer noch mit einer Steuerstrafe umgehen könnten, und obamacare didn ‘ t keine Kosteneinsparungsmaßnahmen für das Gesundheitswesen selbst enthalten, wie dies für den Einmalzahler möglich ist. Es gibt auch andere Möglichkeiten, aber die beiden am häufigsten in der Welt sind Single-Zahler und Versicherungs-Mandat. Es gibt auch eine dritte Option, die als zweistufig betrachtet wird, aber technisch gesehen immer noch eine Form des einzigen Zahlers ist, da eine der Stufen immer noch von der Regierung bereitgestellt wird, finanziert durch Steuereinnahmen, und die zweite Stufe ist optional.

In den meisten Fällen wollen Amerikaner universelle Gesundheitsversorgung, demokratische Politiker wollen universelle Gesundheitsversorgung, und republikanische Politiker wollen keine universelle Gesundheitsversorgung. Diejenigen, die eine universelle Gesundheitsversorgung wollen, wollen jedoch alle unterschiedliche Dinge, selbst wenn der Single Payer die beliebteste Art in den USA ist, reicht eine 50% ige Unterstützung nicht aus, um die Dinge auf nationaler Ebene in Gang zu bringen. Persönlich denke ich, dass die USA ein reines, umfassendes System mit einem einzigen Zahler haben sollten, da wir mehr als wohlhabend genug sind, um es sich leisten zu können. Aber wenn es den arroganten Republikanern gefällt, ist ein System mit zwei gestaffelten Einzahlern keine schlechte Idee. Frankreich macht es funktioniert.

Das amerikanische Volk vertraut der Regierung nicht genau. Sie befürchten, dass sich das staatliche Gesundheitssystem von großen Erfolgen wie der Post oder der DMV oder Gott bewahre der Veteranenverwaltung abgrenzen wird. Es gibt auch ein grundlegendes Verständnis, dass nichts frei ist. Viele der stimmlichsten Stimmen sprechen und handeln, als ob alles, was sie tun müssen, ist, ihre Finger zu schnippen, Schecks zu schreiben, und nichts wird sich zum Schlechten ändern und alles wird besser werden.

Dann denken sie an Obamacare und alle Versprechen, die gemacht und nicht eingehalten wurden. Ja, jetzt haben viele Familien, die bisher keine Krankenversicherung hatten, aber auch Selbstbehalte, die sie sich einfach nicht leisten können, und die Kosten steigen jedes Jahr im zweistelligen Bereich. “Die Regierung kann es beheben” klingt wie ein ziemlich hohles Versprechen von den Menschen, die Ihnen die IRS und die nie endenden Kriege gegen Drogen und Armut gebracht haben. Verdammt, die USA können nicht einmal einen wirklichen Krieg gewinnen, der angesichts unserer überwältigenden Überlegenheit ein Spaziergang im Park gegen unsere Steinzeitgegner sein sollte. Die Regierung ist anfällig für eine schwierige Situation und macht es noch schlimmer.

Auch gesunde junge Männer und Frauen, die durch die Politik ihrer Eltern bis zum Alter von 26 Jahren kostenlos versorgt wurden, erkennen, dass sie im Alter von 27 Jahren gesund sind, und dass sie im Katastrophenfall versorgt werden, auch wenn es nicht ist Ich habe nicht bezahlt. Und die meisten von ihnen haben keinen Bedarf an Gesundheitsversorgung, und sie sind nicht bestrebt, für etwas zu bezahlen, was sie nicht brauchen, besonders in der heutigen unsicheren Wirtschaft.

Ich denke, deine Prämisse ist falsch. Jeder will “universelle Gesundheitsversorgung”, was auch immer das bedeutet. Sie trauen unserer Regierung nicht, es richtig zu machen.

Hauptsächlich, weil die republikanische Propagandamaschine ihnen sagt, dass sie am Ende mehr Steuern zahlen werden, als sie jetzt in Prämien an ihre Versicherungsgesellschaft zahlen. Beachten Sie, dass Ihre Versicherungsgesellschaft “Grenzen” hatte, was sie bezahlen würden. Dies hielt die Prämien auf einem Niveau, das mindestens “erschwinglicher” war als das, was wir jetzt mit Obamacare haben. Versicherungsunternehmen versuchen zwar, mit Anbietern “zu verhandeln”, aber da es viele Versicherungsgesellschaften gibt, können Anbieter (wenn sie zusammenstehen) ihre Einkünfte weitgehend vermeiden, was die private Versicherung betrifft. Das Problem ist bei Medicare anders, aber selbst dort können sie durch ihre Lobbyarbeit für den Kongress (und die substantiellen Spenden für politische Kampagnen) nicht sehr “leiden”. Aus diesem Grund ist unser Gesundheitswesen 50% teurer als das, was der Rest der entwickelten Welt im Durchschnitt bezahlt. Ein anderer Grund ist, dass unsere eigenen Ärzte die vollen Kosten ihrer Ausbildung tragen müssen, was bedeutet, dass sie in die Praxis der Medizin mit Studiendarlehen von bis zu $ ​​250.000 gehen, die über ihren Köpfen hängen. Während viele europäische Länder medizinische Ausbildungen entweder zu erheblichen Rabatten finanzieren oder die vollen Kosten decken. So beginnen ihre Ärzte in ihren Praktiken ohne diese große Last von Studentendarlehen, um ihre eigenen Probleme hinzuzufügen. Außerdem muss ein US-Arzt ein bezahltes Personal haben, wo Ärzte in der Praxis anderswo in der Regel nicht mehr als eine “Ambulanz” brauchen. Abrechnung für Ihre Dienstleistungen ist auch viel schwieriger für amerikanische Ärzte als Ärzte in den Rest der entwickelten Welt. Hier in den USA gibt es viele Versicherungsgesellschaften, und jeder von ihnen hat mehrere Pläne mit unterschiedlichen Deckungsgraden, Selbstbehalte und Co-Pay. Deshalb beschäftigen wir uns mit “Medical Billing”, etwas, das es nirgendwo anders gibt als in den USA.

Wenn wir keine größeren Änderungen vornehmen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass wir medizinische Kosten auf europäisches Niveau senken können, unabhängig davon, wer im Weißen Haus sitzt oder die Kontrolle über den Kongress hat. Leider hat Obama die ökonomische Realität nicht so gut verstanden, weshalb sein “Patient Protection Affordable Care Act” nicht wirklich “erschwinglich” war, ohne dass viel Geld von jenen, die besser waren, auf jene, die es nicht waren, verschoben wurde.

Was ich an Obamas Stelle getan hätte, wäre ein Medicaid Buy-in System gewesen zu sein, wo Leute zu Medicaid zu einem Preis kaufen konnten, der deutlich unter dem liegt, was private Versicherungen für die gleiche Abdeckung verlangen. Diejenigen, die mehr als nur das “nackte Basisprodukt” wollten, konnten zusätzliche Deckung von privaten Versicherungsgesellschaften in Form von “Advantage” -Plänen erwerben, die denen ähneln, die jetzt von denen auf Medicare verwendet werden. Dies hätte wahrscheinlich unsere eigenen Gesundheitskosten auf etwas “erschwinglicheres” für alle reduziert, aber die Menschen müssten ihre Erwartungen bezüglich der Art von Pflege reduzieren, die sie erhalten würden, wenn sie nicht einen privaten Plan kaufen würden, um diese Teile “auszufüllen” von Medicaid, die nicht auf dem Niveau der Pflege sind, die heute mit guter Privatversicherung kommt.

Falsche Prämisse. Erstens, für die Gesundheitsversorgung, die gesunden nicht genießen, für die Kosten der ungesunden zu bezahlen, so würde eine “Mehrheitsabstimmung” nicht die Richtung sein. Schlimmer noch, die GESAMTE Beschwerde von allen ist, dass Versicherungsunternehmen und hohe Arzneimittelpreise das System kaputt machen , während das Konzept einer Richtung auf Universal Health Care (Insurance) eine gute ist.

Das ursprüngliche System, und wie es jetzt ist, schreibt vor, dass Staatsgrenzen zugewiesene Gebiete definieren, so dass unterschiedliche Staaten völlig unterschiedliche Ergebnisse haben . Kleine, arme Staaten haben es nicht gut gemacht. Die Hauptursache liegt auf der Ebene des Staates, und die Republikaner beharren auf Unabhängigkeit von der Bundesgesetzgebung. Da das republikanische Team damit zu tun hat, wird KORREKTUR nicht kommen. Kleine, inkrementelle Verbesserungen werden dort rausgeworfen, aber die Grundursache (wo 60% Ihres medizinischen Dollars an Nicht-medizinische Funktionäre gehen) wird nicht angegriffen.

Es gibt keinen Amerikaner, von dem ich weiß, dass er keine Universal Coverage will. Ich möchte, dass jeder willens und in der Lage ist, eine Versicherung zu kaufen, dann mach es. Ich habe einen einzigen Verwandten, der einen schönen Lastwagen hat, einen netten kleinen roten Cabrio-Sportwagen, der plant, ein Haus zu bauen und sich beschwert, dass er sich keine Versicherung leisten kann und das sollte von der Regierung frei sein. Ich werde dangered sein, wenn es richtig ist, dass ich für ihre Versicherung zahlen sollte !!!!

Universal Coverage wird von allen gewünscht. Herr, der für Ihre Versicherung bezahlt, ist reiner Diebstahl. Wenn die Menschen wirklich nicht arbeiten und genug verdienen können, um sie zu bekommen, müssen wir ihr Einkommen angehen, NICHT damit beginnen, von der Regierung finanzierte Werbegeschenke auszugeben – geben Sie ihnen Geld.

Eine Sache, die Nicht-Bürger nicht verstehen, ist, dass unsere Verfassung, richtig verstanden und interpretiert, darauf hinweist, dass Dinge wie Versicherungen unter die Kontrolle des Staates fallen. Ich denke, wir sind bereit, die von der US-Regierung finanzierte Gesundheitsversorgung zu diskutieren, wenn mindestens drei Staaten sie erfolgreich umsetzen. Das Problem sind unrealistische Vorstellungen über die Finanzierungsquelle.

Sie verstehen es nicht, weil es dem Status quo zugutekommt, das Konzept der universellen Gesundheitsversorgung undurchsichtig und schlammig zu halten.

Die meisten Amerikaner verschmelzen die universelle Gesundheitsversorgung mit der “single-payer” -Gesundheitspflege – und können selten den Unterschied zwischen “single-payer” -Gesundheitsversorgung in Großbritannien und Single-Payer-Gesundheitsversorgung in anderen Industrieländern wie Kanada, Frankreich oder Deutschland artikulieren.

Schlussendlich, “Single-Payer” -Healthcare ist nicht notwendig – aber Single-Pricing ist .

Der typische Amerikaner hat keine Vorstellung davon, dass die meisten universellen Gesundheitspläne billiger sind. Wenn sie das wirklich verstanden haben, könnten sie es bevorzugen. Als ich eine gute Firmenversicherung hatte, waren meine Kosten minimal. Es war mehr, als die meisten Europäer zum Zeitpunkt des Kaufs zahlen würden, aber es war völlig erschwinglich.

Wenn Sie Ihre Unternehmens- und Versicherungskosten verlieren, explodieren Sie. Als ich ein gesunder junger Mann war und nie zu Ärzten ging, bedeutete ein paar Monate oder sogar Jahre ohne Versicherungsschutz nichts. Also, viele jüngere Leute sind ziemlich glücklich damit. Vor dem ACA gab es keine Kosten für die Nichtzahlung der Versicherung.

  1. der durchschnittliche Amerikaner versteht es nicht
  2. Sie werden auch vom Kongress, den Versicherungsgesellschaften und Lobbyisten und echten falschen Nachrichten belogen
  3. Unser jetziges System verdient viel Geld, und diejenigen, die es schaffen, versuchen, den Status Quo zu halten, so dass sie Millionen für Lobbyarbeit ausgeben, um das schlechte System, das wir haben, zu behalten.
  4. Es gibt keine vertraute Stimme, die über Alternativen spricht
  5. vorherige Parteien, sowohl rechts als auch links, haben versucht, eine Form der universellen Versorgung wie Medicare / Medicaid für viele Male zu verdrängen und sie wurde immer von der anderen Partei und Lobbyarbeit der Industrie getötet, die ein vernünftiges System verlieren wird.

Ich glaube, sie würden es tun. Das Problem ist, dass sie es nicht klar verstehen. Sie haben gehört, dass die Republikaner “Regierungsübernahme des Gesundheitswesens” so oft wiederholen, dass sie es glauben.

Der ACA war nicht die Lösung für ein echtes Gesundheitssystem. Es war ein Schritt zum #Singlepayer #NIMA National Improved # Medicare4All # HR676 / # SB1804. Die ACA erlaubt mehr Menschen, Versicherungen zu erhalten, vor allem diejenigen mit bereits bestehenden Bedingungen, aber die Kosten waren nicht erschwinglich. Es hat effektiv eine Heizsteuer an die Versicherungsunternehmen ausgelagert, aber das war eine wirklich unfaire und ineffiziente Art, Steuern für das Gesundheitswesen zu erheben und die Anbieter zu entschädigen.

Es gibt Links zu zwei Videos, die Sie auf SPANOhio.org ansehen und teilen sollten. Besuchen Sie auch PNHP.org, um nach Artikeln zu suchen, die viele Fragen beantworten. Tritt einer Gruppe bei, die http://bit.ly/CFGHC unterstützt.

Kluge Amerikaner wollen es nicht, weil sie es vollständig und klar verstehen. Es ist nicht kostenlos. In der Tat kostet das universelle Gesundheitswesen den Einzelnen mehr, als wenn sie aus eigener Tasche bezahlen müssten. Nein, Sie können die Kosten nicht direkt messen. Der Preis für jedes Produkt und jede Dienstleistung kostet jedoch mehr, um die Kosten der “kostenlosen” Gesundheitsversorgung zu decken.

Sozialismus funktioniert nicht – auch wenn es kurzfristig scheint.

Wie Margaret Thatcher es ausdrückte: Das Problem mit dem Sozialismus ist, dass Sie irgendwann das Geld anderer Leute verlieren.

Sie verstehen es nicht. Die Propagandamaschine, die von der Versicherungsindustrie und der großen Pharmaindustrie bezahlt wird, hat alle verwirrt. Die Leute denken sogar, dass das, was sie jetzt haben, irgendeine Art von marktorientiertem System ist. Sieh dir das genauer an. Es hat überhaupt nichts mit einem freien Marktsystem zu tun. Wenn Sie so etwas finden, lassen Sie es mich bitte wissen. Dann denken Sie darüber nach, was andere Länder haben und denken Sie darüber nach, warum unser Gesundheitssystem ungefähr so ​​gut ist wie Uruguay und das 37. Ergebnis bei Patienten ist. Vielleicht werden die Leute nur zu der Erkenntnis kommen, dass sie es haben.

Ihre eigene ist eine falsche Annahme, dass die amerikanische Öffentlichkeit es eindeutig versteht. Dies ist ein Thema, das zusammen mit der jüngeren oder eher konservativen Öffentlichkeit nicht für etwas bezahlen will, das sie nicht für sich selbst oder für die Gesellschaft als nützlich erachten, bis sie krank oder schwer verletzt sind.

More Interesting

Wie sieht das chinesische Gesundheitssystem aus?

Warum übertreiben die Menschen ihre Prämienerhöhungen nach der Verabschiedung des ACA?

Sind Krankenhäuser in den USA in irgendeiner Weise verpflichtet, den Versicherungsschutz eines Patienten oder eine andere Zahlungsmethode zu bestätigen, bevor sie in die Operation aufgenommen werden?

Ist die Krankenversicherung ein guter Grund, ins Graduiertenkolleg zu gehen?

Wie hoch ist die Gewinnunterteilung zwischen Versicherungsmaklern und Spediteuren?

Ist es in Ordnung für mich, eine Krankenversicherung abzuschließen, in der ich weiß, dass ich mich in naher Zukunft einer Knochenfusion unterziehen muss? Werden sie den Betrag erstatten?

Warum wird Obamacare als schlecht angesehen?

Wie gehen die Fluggesellschaften mit den Unfallkosten um? Gibt es eine besondere Art von Versicherung, um das teure verlorene Flugzeug zu decken?

Ich gehöre zu einem Fortune-500-Unternehmen, das eine gute Krankenversicherung hat. Werden irgendwelche Krankenhausrechnungen an sie gesendet, bevor ich sie sehe?

Sollte ich mich bei ACA für eine Versicherung anmelden, wenn ich vorhabe, meinen Job zu kündigen?

Kann ich ein Gesundheitssparkonto (HSA) einrichten, wenn ich nicht krankenversichert bin?

Deckt die Krankenversicherung alles von Unfall, Operation und normalem Krankenhausaufenthalt ab?

Warum will der IRS nicht, dass Unternehmen die individuellen Krankenversicherungen ihrer Mitarbeiter mit Vorsteuerbeträgen subventionieren?

Wenn Sie unbegrenzte Ressourcen erhalten, wie möchten Sie die Versicherungsbranche digital verändern?

Ich gehe für Gesundheits-Check für LIC-Politik. Gibt es irgendwelche Vorteile von der Versicherungsgesellschaft, wenn ich mit dem Rauchen aufhöre, indem ich ihnen bessere Gesundheit zeige?