Was sind die Gefahren des Schlaftrainings?

Soweit ich weiß, gibt es keine.

Die sogenannten “cry it out” -Techniken für das Schlaftraining bekommen viel Aufmerksamkeit. Inzwischen gibt es eine andere Methode, die sehr wenig Druck bekommt, aber die sehr effektiv ist. Es heißt “Gutenachtschwund”.

Was ist Bedtime Fading?

Bedtime Fading ist eine Methode, um einem Kind das Einschlafen beizubringen, das auf einem einfachen Prinzip beruht: Ein Kind, das nicht müde ist, geht nicht schlafen!

Babies und Kinder sind berühmt für “kämpfende” Schlafenszeit. Eltern sagen mir, dass ihr Kind “schlachtet”. Oder sie sagen mir, das Kind kämpft gegen die Eltern vor dem Schlafengehen. Die Wahrheit ist, dass das Kind weder den Schlaf noch die Eltern bekämpft. Sie kämpft gegen die Zeit. Sie ist noch nicht bereit zu schlafen. Das Baby früher ins Bett zu bekommen, als sie möchte, ist ein Rezept für Konflikte. Schlimmer noch, das Baby kann negative Assoziationen zum Schlaf entwickeln. Das ist nie eine gute Sache.

Die drei Hauptmerkmale von Bedtime Fading

Ein Hauptmerkmal des Schlafens ist die “natürliche” Schlafzeit des Kindes. Dies ist vermutlich später als die ratlosen Eltern wollen, aber es ist, was das Baby will. Es gibt ein paar Möglichkeiten herauszufinden, was die natürliche Zeit des Schlafes ist. Siehe “Die Bedtime Fading Technik” unten.

Ein weiteres Schlüsselmerkmal ist die “Einschlaflatenz”. Dies ist nichts anderes als die Zeit, die eine Person braucht, um nach dem Einschlafen (oder der Krippe in diesem Fall) einzuschlafen. Schlafexperten sind sich einig, dass es nie eine gute Idee ist, eine lange Schlafbeginn-Latenz zu haben, mit einem Limit von etwa 20 Minuten. Alles, was länger ist, legt nahe, dass das Individuum nicht schlafen kann oder nicht. Idealerweise möchten Sie, dass das Kind innerhalb von 10 Minuten einschläft. Weniger als 5 Minuten, obwohl ok, deutet darauf hin, dass das Kind eine “schwere Schlafschuld” hat. Dies ist eine andere Art zu sagen “sie ist total erschöpft”.

Brauchen Sie einen Schlafwagen?

Das dritte Merkmal sind gute Schlafassoziationen. Wir möchten, dass das Kind ruhig und still schlafen geht. Wir möchten, dass sie sich wohl und sicher fühlt. Dieser Schritt ist wichtig, um dem Kind beizubringen, sich selbst zu beruhigen und sich ohne Hilfe von Pflegepersonen allein in den Schlaf zu begeben.

Die Bedtime Fading Technik

Der erste Schritt ist, die natürliche Schlafzeit des Babys zu bestimmen. Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten, dies herauszufinden. Die erste besteht darin, ein Schlaftagebuch zu führen. Eltern oder Betreuer schreiben die Zeiten auf, in denen das Kind jeden Tag einschläft. Sie sollten dies auch für jedes Nickerchen tun. Dies liefert nützliche Informationen für sie und für den Schlaftrainer. Das letzte Mal, wenn sie einschläft, ist wahrscheinlich die Zeit, in der sie “eingeschlafen” ist.

Ein zweites Verfahren zum Bestimmen der Schlafzeit eines Babys wird als “Antwortkosten” -Methode bezeichnet.

[A Exkurs: Der offizielle Name dieser Methode heißt “Gutenacht Fading mit Response-Kosten”. Ich habe diesen Ausdruck nie gemocht. Es ist High-Tech-Ausdruck für eine wirklich Low-Tech-Idee.]

Es funktioniert so: Sie bringen das Baby zur gewünschten Zeit ins Bett (die gewünschte Schlafenszeit). Wenn das Kind nicht innerhalb von 15 Minuten einschläft, nehmen Sie das Kind aus der Wiege oder dem Bett und erlauben ihm, ruhig zu spielen und ansonsten 30 bis 60 Minuten wach zu bleiben. Dies sind die “Antwortkosten” für das Kind. Dann versuchst du es erneut. Wenn das Kind noch nicht innerhalb von 15 Minuten einschläft, wiederholen Sie den Vorgang. Sie tun dies, bis das Kind schnell einschläft. Jetzt haben Sie die natürliche Schlafenszeit des Kindes gefunden.

Schritt zwei

Für mindestens zwei Tage behandeln Sie diese spätere Schlafenszeit wie die normale Schlafenszeit. Dies bedeutet, dass ein beständiges, beständiges Ritual vor dem Schlafengehen etabliert wird. Sie möchten eine Aktivität anstreben, die Ruhe und Ruhe fördert. Ich empfehle, die Routine zum Abendessen zu beginnen, egal wie spät es ist. Von da an ist die Routine völlig vorhersehbar. Es ist normalerweise eine Mischung aus diesen Aktivitäten: ein warmes Bad, Zähne putzen (wenn sie Zähne hat), Bücher lesen, Wiegenlieder, Gebet usw.

Schritt drei

Von hier aus verblassen Sie allmählich die Schlafenszeit früher auf Ihre gewünschte Schlafenszeit (daher “Schlafenszeit-Fading”). Die Experten unterscheiden sich hinsichtlich der Anzahl der zu verblassenden Minuten und der Anzahl der Tage, die zu jeder Schlafenszeit bleiben. Manche empfehlen, jede Nacht 30 Minuten früher zu verschwinden, bis sie das Ziel treffen. Andere empfehlen, in 15-Minuten-Schritten zu bewegen. Das ist meine Vorliebe. Eine halbe Stunde ist für manche Kinder zu groß. Ich empfehle auch zwei Tage für jede Schlafenszeit. Dies bedeutet, dass die gesamte Schlafenszeit-Fading-Technik zwei Wochen oder länger benötigen kann. Es ist die Mühe wert.

Rückschläge können passieren. Manchmal kehrt das Kind zu seiner vorherigen “natürlichen Schlafenszeit” zurück. Wenn dem so ist, empfehle ich, die Fading-Technik zu wiederholen, aber dieses Mal langsamer. Vielleicht drei Tage zu jedem Zeitpunkt verbringen.

Andere Kinder könnten aufgrund einer erfolgreichen Schlafenszeit-Fading-Kampagne gut einschlafen, werden aber nachts häufig wach werden. In diesem Fall empfehlen viele Experten, eine Auslöschungsmethode zu verwenden (da wir es nicht mit seinem berüchtigten Namen nennen wollen. Okay, okay: Schreie es aus.)

Das ist toll! Wie kommt es, dass ich es nie gehört habe?

Dieser glückliche Mann musste vor Bonds schlagen

Gute Frage. Hier ist eine Baseball-Analogie: Sagen Sie, Ihr Team hat einen Powerhitter, der in den Aufräumort (Vierter in der Reihenfolge) schlägt. Er hat ein Monsterjahr. Bis Ende April hat er bereits 12 Homeruns. Die Leute fangen schon an, ihn mit Barry Bonds oder sogar Babe Ruth zu vergleichen. Kamerateams folgen ihm zu jedem Baseballstadion. Er ist alles, worüber sie während der Sportnachrichten in den Abendnachrichten sprechen. In der Zwischenzeit hat der Typ, der vor ihm schlägt (der Nummer drei Hitter), ruhig ein Karrierejahr hinter sich. Er ist in fast jeder offensiven statistischen Kategorie unter den Top 5. Warum? Denn Krüge wollen dem Monster, das ihm folgt, nicht ins Auge sehen. Also werfen sie dem Nummer-Drei-Schläger einen Schlag zu und versuchen ihn herauszuholen. Und anstatt ihn rauszuholen, bekommt er Treffer. Aber niemand achtet darauf, denn das Monster saugt alle Schlagzeilen auf.

Das ist ungefähr wie das, was mit dem Zubettgehen passiert ist. Extinktionsmethoden sind wie der Home Run Hitter, der aufräumt. Bedtime Fading ist wie der Nummer drei Kerl, der all die erstaunlichen Zahlen sammelt, die niemand bemerkt. Bedtime Fading ist eine erstaunlich erfolgreiche Technik, die auf allen Prinzipien beruht, von denen wir wissen, dass sie für einen guten Schlaf unerlässlich sind: ein müde Kind, Konsistenz, Routine und gute Schlaf-Assoziationen.

Behalte diese Methode im Hinterkopf. Wenn du Hilfe brauchst, um herauszufinden, wie es geht, bin ich hier.