Was ist die beste Ketosendiät?

Es ist Essen zu essen, das keine Kohlenhydrate enthält. Das Hauptziel ist, den Körper in einen Zustand der Ketose zu zwingen – was bedeutet, dass er Fettzellen abbaut und sie für Energie verbrennt, anstelle der einfachen und schnellen Kohlenhydrat-Glukose-Energie. Es kann einige Wochen oder sogar Monate dauern, um dies zu erreichen, und es kann während der Umstellungszeit unangenehm sein, mit Benommenheit und Müdigkeit und Verlangen nach Süßigkeiten. Es ist keine schlechte Sache, denn Fett ist die stärkste Energie, die es gibt, es ist nur, dass der Körper es vorzieht, Glukose stattdessen zu verbrennen, weil es als Brennstoff in den Blutkreislauf, Muskeln und der Leber vorhanden und bereit ist. Wir speichern große Mengen an Glukose in unserem System und verbrennen sie, wenn wir Aktivitäten mit hoher Intensität durchführen. Die überschüssige Glukose, die wir essen, wird als Fettzellen gespeichert und lässt uns an Gewicht zunehmen. Also sollten wir nicht mehr davon essen als täglich. Leider bestehen die meisten der am häufigsten verwendeten Nahrungsmittel hauptsächlich aus Kohlehydraten aus Weizen, Mais und Kartoffeln. Wenn du es nicht verbrennst, speicherst du es … Also esse Fleisch und geh in den Grocerystore.