Was verursacht dumpfe Kopfschmerzen im Hinterkopf? Wie kann ich das behandeln?

Die meisten dieser Kopfschmerzen sind Spannungs-Typ (verursacht durch Muskelzerrung in den Nackenmuskeln), aber es ist hartnäckig oder von ungewöhnlichen Symptomen wie Erbrechen oder Sehstörungen begleitet, suchen Sie Hilfe von einem lokalen Profi.

Ich bin kein Arzt.

Aber meine Erfahrung sagt, dass es wegen Sinusproblemen ist.

Hausmittel sind

  1. C-Vitamine .. Regelmäßig Zitrone / Orangensaft
  2. Do Jal neti .. Trinkwasser aus der Nase. Sonst gehe täglich schwimmen.

Arzneimittel wie Nasentropfen, um Sinus zu löschen, helfen.

Überprüfen Sie, ob Sie eine Stauballergie haben.

Klingt nach Muskelkaterkopfschmerzen. Eine Massage wäre der erste Schritt. Sie könnten versuchen, Wärme anzuwenden. Unter der Dusche steht das heiße Wasser, das herunterbrennt. Anwendung eines nassen Handtuchs mit einem Heizkissen darüber. Im Allgemeinen hilft feuchte Hitze, wenn alles andere versagt, versuchen Sie zwei Aspirin.

Dies ist Okzipitalkopfschmerz. Kopfschmerz, Aufenthaltsort. Der Kopfschmerz verschlimmert sich mit der Bewegung.

Nehmen Sie Schmerzmittel für Kopfschmerzen zur Linderung.

Versuchen Sie einen Homöopathen zu konsultieren, der die Ursache der Kopfschmerzen beseitigen kann.

Fordern Sie ihn auf, dem Gesetz der Heilung zu folgen und sich nach dem einzigen Heilmittel der Homöopathie zu heilen.

Für mehr, read-htysolution.blogspot.com, htyremedies.blogspot.com

Sehen Sie ein Dokument, um herauszufinden, warum Sie es haben, wahrscheinlich Spannungskopfschmerzen. Besprechen Sie dies bitte mit Ihrem Arzt.

Dies kann häufig als Positionskopfschmerz auftreten, wie zum Beispiel Sitzen oder Liegen auf dem Hinterkopf.

Sofern Sie sich dessen nicht sehr sicher sind und das Ergebnis der Veränderung Ihrer Kopfhaltung und des Drucks auf Ihren Hinterkopf überprüft haben, wäre es sehr ratsam, Ihren Arzt aufzusuchen und mit ihm zu sprechen. Kopfschmerzen sind oft Hinweise auf Situationen, die Aufmerksamkeit erfordern, und es wäre wirklich besser, diese Kontrolle zu haben.

Wenn Sie von Ihrem Arzt die Freigabe erhalten, können Sie darauf achten, wie Sie Ihren Kopf halten und Druck auf die Rückseite ausüben. Einige Kopf- und Nackenübungen können täglich in ein paar Minuten Übungen integriert werden, um die Nackenmuskulatur zu stärken und auch Ihrem Kopf zu helfen.

Es muss von einem Arzt gesehen werden.