Was passiert, wenn du unter deinem Kiefer eine Schwellung in deiner Nähe hast?

Dies ist ungefähr die Anatomie der Region

In der Regel handelt es sich um eine Schwellung, die von der submandibulären Speicheldrüse eher unter dem Kiefer oder der Schilddrüse in der Mitte des Halses herrührt, aber in einiger Entfernung vom Kiefer sind Schwellungen durch die Halsarterien (Aneurysmen) selten , dort sogar eine Thyroglossalzyste, die von einem embryonalen Kanal zwischen der Zunge und der Schilddrüse, dem Thyroglossalgang entsteht

Drüsen können vergrößert werden, können entzündet werden, selten kann ein Tumor in der Drüse wachsen.

Es gibt auch viele Lymphknoten im Nacken und unterhalb des Kiefers, die sehr oft sekundär zu einer Infektion in der Nähe (Rachen) sind, oder wenn sie schnell in der Größe wachsen, fühlen sich fest an und besonders wenn sie aneinander befestigt sind das zugrunde liegende Gewebe könnte ein malignes Lymphom sein, manchmal begleitet von Fieber, Anorexie, Gewichtsverlust, sogenannten B-Symptomen.

Du siehst also, es kann alles sein, normalerweise nicht alarmierend, wenn nicht schnell wachsend, nicht schmerzhaft, kein Fieber und überhaupt nicht krank, also keinen Grund zur Besorgnis, du kannst es eine Woche lang abwarten, wenn es danach nicht ist weggegangen und du bist immer noch besorgt, sieh deinen Doc.

Was passiert, wenn du unter deinem Kiefer eine Schwellung in deiner Nähe hast?

Meistens werden Schwellungen wie diese durch Infektionen verursacht, aber es gibt auch andere mögliche Ursachen. Sie müssen Ihren Arzt aufsuchen.