Tritt Gynäkomastie bei Hyperthyreose oder Hypothyreose auf?

Hypothyreose verlangsamt den Stoffwechsel und verursacht überschüssige Menge an Fett um Ihre Taille und Brust Bereiche abgelagert werden. Sie werden hier an Gewicht zunehmen.

Hyperthyreose auf der anderen Seite wird Gewichtsverlust verursachen, aber kann immer noch Gynäkomastie bei Individuen aufgrund der erhöhten Höhe von freiem Östrogen zu Androgen-Verhältnis verursachen. Hyperthyreose verursacht erhöhte Produktion von SHBG aufgrund der direkten hepatischen Stimulation durch Schilddrüsenhormone. Da Testosteron an SHBG mit größerer Affinität im Vergleich zu Östrogen bindet, beginnt freies Testosteron trotz eines höheren Gesamttestosterons im Körper. Dies wiederum erhöht den freien (aktiven) Östrogenspiegel im Blut, der schließlich für die Drüsenproliferation von Brustgewebe verantwortlich ist, was zu klinischer Gynäkomastie führt. Hypophysenreaktion auf diese Situation durch Erhöhung der LH-Sekretion, die ihrerseits die Leydig-Zellen stimuliert, Testosteron und Östradiol zu produzieren, bis ungebundenes Testosteron wieder normal wird. Dies kann jedoch zu einem erhöhten Gehalt an ungebundenem (freiem) Estradiol führen. Periphere Gewebearomatisierung von Androgen ist auch in Hyperthyreose erhöht, die auch dazu beitragen kann, einen hohen freien Östrogenspiegel im Blut zu entwickeln.

Also wenn du:

Gewichtszunahme + Gynäkomastie – HypOthroidism

Gewicht verlieren + Gynäkomastie Hyperthyreose

Es gibt andere Symptome der beiden Krankheiten. Wight ist vielleicht nicht der einzige relevante Faktor.

Auch Gynäkomastie kann physiologisch oder pathologisch sein. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie Symptome haben.

Gynäkomastie kann bei Hyperthyreose auftreten. Ich bin mir nicht bewusst, dass es bei Hypothyreose auftritt. Es ist jedoch sehr wichtig, angemessen bewertet zu werden.