Können starke Schmerzen ohne Intervention über 10 Tage dauerhafte Schäden verursachen?

Starke Schmerzen weisen auf äußere oder innere Verletzungen hin. In beiden Fällen ist es ratsam, es behandelt zu bekommen. Ob es zu dauerhaften Schäden kommt oder nicht, hängt davon ab, warum Sie den Schmerz überhaupt erlebt haben. War es nur eine einfache Sache, wie du deinen Knöchel verstaucht hast, oder war es ein stechender Schmerz in deinem Rücken oder waren es starke Schmerzen in deinem Bauch? Eine Sache wie ein verstauchter Knöchel geht ohne großen Schaden weg, nur mit ausreichend Ruhe. Starke Rücken- oder Bauchschmerzen können jedoch auf Nierensteine ​​oder Magengeschwüre hinweisen, die beide behandelt werden müssen. Also, wenn Sie Schmerzen haben, ist der beste Rat, zu Ihrem Arzt zu gehen und es zu sehen.

Erfahren Sie mehr über Wirbelsäule und Gelenke wissen Best & hoch bewertete Ayurveda Hospital & Wellness Center in Bangalore

Die Antwort ist ja.

Ihr Nervensystem ist sehr plastisch, dh es reagiert sehr schnell auf Reize. Unwiederholbarer physischer Schmerz verursacht nachweisbare Veränderungen in den neuronalen Schmerzwegen, bekannt als zentrales Aufziehen. (Siehe “Schmerz aufziehen”, obwohl der Artikel sehr nackt ist).

Zentrales Aufwickeln dauert nicht lange; Nur ein paar Tage werden es tun. Es führt zu einer erhöhten Wahrnehmung von Schmerz im Laufe der Zeit. Wenn es erlaubt wird fortzufahren, kann es zu dauerhaften Veränderungen in der Fähigkeit, Schmerzen wahrzunehmen, führen. In sehr schweren Fällen kann es dazu führen, dass der Betroffene Schmerzen wahrnimmt, selbst wenn der schmerzhafte Reiz fehlt; oder die Wahrnehmung von unschuldigen Reizen (wie der Stoff eines Hemdes, das sich über die Haut bewegt) als schmerzhaft.

Wie Sie sich vorstellen können, sind solche veränderten Schmerzzustände sehr schwierig erfolgreich zu behandeln, obwohl es eine Reihe von therapeutischen Strategien gibt, die in gewissem Maße helfen können.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es für einige Wochen in seelensenkenden Schmerzen stechend wirkt. Mein Schmerz wurde auf der Intensivstation “behandelt”, aber nie ausreichend. Ich fühlte mich, als würde ich auf einer anderen Ebene der Existenz leben, wo die Grenze zwischen mir und dem Schmerz verschwamm. Vivienne Marcus hatte so recht. Jede Minute schien wie eine Stunde. Außerdem hatte ich eine ausgezeichnete Schmerztoleranz, bevor dies passierte. Zwei Babys; keine Notwendigkeit für Drogen. Jetzt kann ich den geringsten Schmerz nicht ertragen.

Das würde von dem zugrunde liegenden Problem abhängen, das den Schmerz verursacht. In der Regel nicht bei Zahnschmerzen oder Muskelschmerzen, aber eine zugrunde liegende entzündliche Erkrankung könnte einige Schäden verursacht haben, obwohl in der Regel in solchen Fällen die Schmerzen nicht spontan weggehen. Wenn es keine Probleme gab, würde ich sagen.