Sind schwarze Bohnen gesund?

Schwarze Bohnen, auch schwarze Schildkrötenbohnen genannt, sind Hülsenfrüchte, die in der lateinamerikanischen Küche sehr beliebt sind. Sie sind vielseitig, cholesterinfrei, reich an Ballaststoffen (15 Gramm pro gekochtem Becher), reich an Protein (15,24 Gramm pro gekochtem Becher) und fettarm (weniger als ein Gramm Fett pro gekochtem Becher).

Weniger als 8% der Erwachsenen in den USA berichten von einem Verzehr von Hülsenfrüchten an einem bestimmten Tag, so das National Institutes for Health (NIH). Also habe ich vor kurzem etwas über die gesundheitlichen Vorteile von schwarzen Bohnen recherchiert, und was ich entdeckt habe, lässt mich diese schwarze Bohnensuppe sehnen, die meine Mutter früher noch zubereiten musste.

Jetzt, da wir in der kühleren Jahreszeit sind, liebe ich es, einen großen Topf mit dieser veganen schwarzen Bohnensuppe zu machen und sie während der ganzen Woche zu essen. Es ist einfach, lecker und ein Lebensretter, wenn ich nicht viel Zeit habe, während der Woche zu kochen. Ich mag es mit Avocado, um mehr Geschmack und ein wenig gesundes Fett hinzuzufügen.

Werfen wir einen Blick auf einige der möglichen gesundheitlichen Vorteile von schwarzen Bohnen zu essen.

Schwarze Bohnen sind reich an einem bestimmten Mineral, mit dem du vielleicht nicht vertraut bist, aber sollte …

Molybdän. Hülsenfrüchte sind Berichten zufolge die Nahrungsmittelgruppe, die die höchste Menge an Molybdän aufweist. Die Wirkung dieses Minerals liegt hauptsächlich in der Produktion von Enzymen, Proteinen, die chemische Reaktionen im Körper auslösen. Diese Enzyme sind an der Harnsäurebildung, dem Transport von Eisen, dem Kohlenhydratstoffwechsel und der Sulfitentgiftung beteiligt. Dieses essentielle Mineral ist ein Spurenelement, das hauptsächlich in der Leber, den Nieren, den Nebennieren, den Knochen und der Haut vorkommt, aber es existiert in allen Körpergeweben. Der Körper beseitigt es in Galle, Urin und Stuhl.

Schwarze Bohnen sind reich an resistenten Stärke, und das kann eine sehr gute Sache sein.

Resistente Stärke ist eine Art von Ballaststoffen, die im Wesentlichen resistent gegen Verdauung ist. Resistente Stärke durchläuft den oberen Verdauungstrakt ohne abgebaut zu werden. Da die Stärke nicht abgebaut wird, wird sie nicht in einfache Zucker umgewandelt. Dies kann verhindern, dass der Blutzuckerspiegel schnell ansteigt, und kann auch die Insulinempfindlichkeit verbessern, was für Diabetiker sehr gut ist. Es kann dazu beitragen, dass Sie sich über einen längeren Zeitraum voller fühlen und insgesamt die Verdauung verbessern. Im unteren Verdauungstrakt kann resistente Stärke von Bakterien abgebaut werden, sobald sie den Dickdarm erreicht. Dies heizt Zellen im Darm an und produziert kurzkettige Fettsäuren (SCFAs).

“In den letzten Jahrzehnten wurde deutlich, dass SCFAs eine Schlüsselrolle bei der Prävention und Behandlung des metabolischen Syndroms, von Darmerkrankungen und bestimmten Krebsarten spielen können”, so die National Institutes for Health (NIH). “In klinischen Studien hat die Verabreichung von SCFA die Behandlung von Colitis ulcerosa, Morbus Crohn und Antibiotika-assoziierter Diarrhoe positiv beeinflusst.”

Schwarze Bohnen sind eine gute Quelle für Präbiotika.

Sie haben wahrscheinlich von Probiotika gehört und wie wichtig sie für die Darmgesundheit sind, aber haben Sie schon von Präbiotika gehört? Präbiotika sind die Nahrungsquelle für Probiotika, ohne sie hätten wir es schwer, einen gesunden, ausgewogenen Darm zu erhalten. Um mehr über die Bedeutung von Präbiotika zu erfahren, klicken Sie hier.

Schwarze Bohnen sind herzfreundlich und krebsbekämpfend.

Schwarze Bohnen enthalten Pflanzenstoffe, die Flavonoide genannt werden, die starke entzündungshemmende Eigenschaften haben. Verringerung der Entzündung ist der Schlüssel zum Schutz vor Herzerkrankungen und jede Art von Krebs.

Schwarze Bohnen sind auch reich an löslichen Ballaststoffen.

Lösliche Faser absorbiert Wasser, verwandelt sich in ein gelartiges Material und gelangt leichter durch den Verdauungstrakt als unlösliche Ballaststoffe. Lösliche Ballaststoffe können helfen, Herzkrankheiten vorzubeugen, indem sie ungesunde Cholesterinwerte ausgleichen.

Ein zusätzlicher Vorteil von löslichen Ballaststoffen ist, dass es Bauchfett (viszerales Fett) reduzieren kann, eine der gefährlichsten Arten von Fett. Eine Studie aus dem Jahr 2011 fand Hinweise, dass ein 10-Gramm-Anstieg der löslichen Ballaststoffe pro Tag das viszerale Fett im Laufe von fünf Jahren um fast 4% verringerte.

Ein gesundes Gewicht zu halten und den Bauch in Schach zu halten, kann auch helfen, Herzkrankheiten und bestimmte Krebsarten zu reduzieren.

Lassen Sie uns zusätzliche essentielle Nährstoffe in einer Tasse gekochter (gekochter) schwarzer Bohnen prüfen:

  • Calcium, 46 mg . Sie wissen wahrscheinlich, dass dieses Mineral für starke, gesunde Knochen und Zähne unerlässlich ist. Wussten Sie, dass dieses Mineral auch Ihr Risiko für Darmkrebs senken kann? Jüngste Studien bestätigen, dass eine hohe Calciumaufnahme bei Männern und Frauen mit einem geringeren Risiko für Darmkrebs einhergeht. Die Aufrechterhaltung des korrekten Kalziumspiegels in Ihrem System kann auch Ihr Brustkrebsrisiko verringern.
  • Eisen, 3,61 mg . Eisen ist ein kritisches Mineral, das jede einzelne Zelle in deinem Körper braucht. Es wird benötigt, um Hämoglobin herzustellen, einen Bestandteil Ihrer roten Blutkörperchen, der Sauerstoff an alle Zellen in Ihrem Körper liefert. Ohne ausreichendes Eisen kann der resultierende Sauerstoffmangel zu Ermüdung führen. Verminderte Eisenwerte können auch zu Apathie und Depression führen. Viele Frauen sind während ihrer gebärfähigen Jahre (25-45) depressiv, und ein Grund dafür könnte sein, dass Frauen während der Menstruation Eisen verlieren.
  • Magnesium, 120 mg . Magnesium ist ein beruhigendes Mineral mit entspannenden und antioxidativen Eigenschaften. Es kann auch Menschen mit hohem Blutdruck helfen und Symptome der Depression verbessern. Es gibt sogar einige Hinweise darauf, dass Magnesium das Gesamtrisiko von Krebs senken könnte.
  • Phosphor, 241 mg . Dieses Mineral arbeitet mit Kalzium, um starke Knochen und Zähne zu bilden. Es wird auch benötigt, um zu helfen, andere Vitamine und Mineralien, einschließlich Vitamin D, Jod, Magnesium und Zink auszugleichen und zu verwenden.
  • Kalium, 611 mg . Erwachsene benötigen im Allgemeinen etwa 4700 bis 5100 mg. von diesem must-have Mineral täglich. Es kann helfen, den Blutdruck zu kontrollieren, Nierensteine ​​zu reduzieren und Knochenverlust zu verhindern, wenn Sie älter werden. Nach Angaben des National Institutes of Health (NIH) kann Kalium helfen, Osteoporose zu reduzieren und Herzversagen vorzubeugen.
  • Folat, 256 Mcg . Folsäure (auch Vitamin B9 genannt) ist ein sehr wichtiger Nährstoff, besonders für schwangere Frauen. Die RDA beträgt 400 mg. Folat kann Krebs und Herzerkrankungen vorbeugen und die psychische Gesundheit verbessern.
  • Vitamin K, 5,7 mcg . Dieses Vitamin ist entscheidend für die richtige Blutgerinnung und den Knochenstoffwechsel. Es kann auch dazu beitragen, die Funktion des Gehirns, einen gesunden Stoffwechsel und sogar Krebs zu verhindern.

Um mehr schwarze Bohnen in Ihrer Ernährung zu bekommen oder sie als Fleischersatz zu verwenden, können Sie auch versuchen, schwarze Bohnen Burger zu machen. Servieren Sie auch schwarze Bohnen mit braunem Reis oder Quinoa für eine köstliche Mahlzeit, die reich an Protein ist und Ihnen anhaltende Energie verleiht. Top es mit viel frischem Gemüse für mehr Nährstoffe, Geschmack und gute Textur.

Es kann etwas schwierig sein, wenn es darum geht, schwarze Bohnen und Hülsenfrüchte im Allgemeinen zuzubereiten und zu essen. So nahrhaft wie sie sind, enthalten Hülsenfrüchte angeblich auch Anti-Nährstoffe. Ich weiß, das klingt beängstigend, aber hören Sie mich aus, bevor Sie sich entscheiden, Leguminosen wie die Seuche zu meiden. Diese in den Hülsenfrüchten enthaltenen Anti-Nährstoffe können die Verdauung und die Aufnahme anderer Nährstoffe beeinträchtigen.

Zum Beispiel wird einer dieser Antinährstoffe Phytinsäure oder Phytat genannt und kann die Absorption von Eisen, Zink und Kalzium beeinflussen. Für Fleischesser und Meeresfrüchteesser ist dies nicht wirklich etwas, worüber man sich Sorgen machen muss. Wenn Sie Fleisch essen, sogar nicht jeden Tag, erhalten Sie wahrscheinlich genug Eisen und Zink und müssen sich keine Gedanken über die Aufnahme von Phytinsäure machen, selbst wenn Sie Hülsenfrüchte essen.

Wenn Sie Vegetarier oder Veganer sind, müssen Sie vielleicht etwas aktiver sein, wenn es darum geht, schwarze Bohnen und andere Hülsenfrüchte zu essen. Die NIH und andere Berichte empfehlen, Leguminosen in Wasser einweichen, bevor Sie sie kochen. Einige Berichte schlagen vor, in warmem, gefiltertem Wasser für 12-24 Stunden einweichen. Danach einfach abtropfen lassen und wie gewohnt zubereiten. Eine andere Methode, die ein wenig zeitaufwendiger ist, ist das Keimen von Leguminosen. Einige Berichte sagen, Kochen der Hülsenfrüchte hilft auch Anti-Nährstoffe zu entfernen.

Es gibt auch andere Berichte, die besagen, dass die Sorge um Anti-Nährstoffe in Hülsenfrüchten eine Zeitverschwendung ist. Ich denke, dass es nicht schaden kann, sie nur einzuweichen. Schließlich würden Sie Ihre Produkte nicht essen, ohne sie vorher zu waschen.

Quelle: Die Vorteile von schwarzen Bohnen werden Sie umhauen

Ich hoffe, dass diese Info für Sie hilfreich sein wird! Genieße dein gesundes Leben!

Ja, schwarze Bohnen sind eine gesunde Ergänzung zu Ihrer Ernährung, da schwarze Bohnen Protein, Ballaststoffe, Antioxidantien und Mikronährstoffe enthalten, die alle zu einem gesunden Leben führen. Einige der besten gesundheitlichen Vorteile von schwarzen Bohnen sind:

>> Gesunde Verdauung – Schwarze Bohnen beugen Verstopfung vor und fördern die Regelmäßigkeit für eine gesunde Verdauung.

>> Gewichtsverlust – Die Ballaststoffe aus schwarzen Bohnen hilft, das Übergewicht zu reduzieren.

>> Niedrigere Cholesterin – Die Faser in schwarzen Bohnen hilft, die Gesamtmenge an Cholesterin im Blut zu senken und das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern.

>> Verwalten von Diabeten – Schwarze Bohnen sind eine gute Quelle für die Verwaltung der Diabetes.

>> Make Bones Strong – Die Eisen, Phosphor, Kalzium, Magnesium in schwarzen Bohnen machen Knochen stark.

>> Boost Nervous System – Schwarze Bohnen stärken das Nervensystem, indem sie die notwendigen Aminosäuren und Molybdän zur Verfügung stellen.

Sie sind sehr gesund.

Jede Art von Bohnen ist gut für dich,

Fettarm, Vitamine und helfen, Fett aus dem Körper zu nehmen.

Wenn Sie sie essen, greifen sie tatsächlich auf das Fett in Ihrem Körper und wenn Sie auf die Toilette Nr. 2 gehen

Es trägt das Fett heraus.

Es hilft Ihrem Cholesterin so auch.