Wie werden Antidrogen aus Bodenbakterien hergestellt?

Sie nehmen die Bodenprobe und geimpft in flüssige Medien, die spezifisch für Bakterien sind, um Wachstum zu erhalten, und streichen anschließend durch Streifenbeschichtung auf feste Medien, um Actinomyceten zu isolieren, die die Bodenbakterien sind, die sekundäre Metaboliten produzieren, die als Antibiotika gegen verschiedene Pathogene verwendet werden können. Diese Sekundärmetaboliten werden isoliert und auf antibakterielle Aktivität gegen eine Klasse von Pathogenen gescreent. Wenn das Screening eine Erfolgsrate der Hemmung zeigt. Bestimmte Organismen ( Actinomycetes ) werden in großem Maßstab gezüchtet und das Antibiotikum, das auf Wirksamkeit geprüft wurde, wird isoliert, gereinigt und kommerziell als Antibiotikum gegen die Klasse von Pathogenen, gegen die das Isolat wirksam ist, verwendet.