Ist Bodybuilding für 57 Jahre gesund?

Ja, so ist es. Sport ist immer gesund, vor allem für Männer und Frauen über 50. Wenn Sie älter werden, wird Ihr Körper schwächer, und Ihr Stoffwechsel verlangsamt sich, da Sie für Krankheiten und Krankheiten offener sind. Und indem du trainierst, wirst du deinen Körper stärken und auch dein Immunsystem.

Trainieren im Fitnessstudio hat viele Vorteile, wenn es richtig gemacht wird. Übungen können Ihre Wirbelsäulenprobleme und die allgemeine Körperhaltung beheben. Sie werden und fühlen sich stärker und energischer. Sie werden Fett verlieren und senken Sie Ihren Cholesterinspiegel, senken Sie auch Ihren hohen Herzdruck.

Das Beste von euch wird besser aussehen, sich besser fühlen, selbstbewusster sein. Das hat also auch Auswirkungen auf deine mentale Gesundheit.

Sie sollten auch über zwei weitere Dinge nachdenken, gesünder essen und Ihr natürliches Testosteron steigern:

  • Bedeutung von Lebensmitteln
  • Alles über Testosteron
  • Vitamin-D

Essen gesünderes Essen wird Ihre Gesundheit und den Aufbau von Muskelmasse profitieren. Konzentriere dich darauf zu lernen, was zu essen ist und wann du isst. Proteinbasierte Lebensmittel wie Fleisch, Eier, Fisch, fettarme Milchprodukte, alle Arten von Nüssen und Bohnen und im Allgemeinen Gemüse sind sehr wichtig, danach kommen gesunde Säuren und Kohlenhydrate. Einige dieser Lebensmittel können auch Ihren natürlichen Testosteronspiegel erhöhen.

Wenn Sie älter werden, sinkt Ihr natürliches Testosteron, also wird es Ihnen als Mann in vielerlei Hinsicht von Vorteil sein. Ihr Körper funktioniert auf Testosteron, Muskeln und Fortpflanzungssystem, ganz zu schweigen von Libido und Sexualtrieb. Schlafen gut beeinflusst Ihre Produktion von Testosteron, so dass auch daran arbeiten. Ich persönlich nehme Vitamine und Mineralstoffe, um die natürliche Produktion von Testosteron zu steigern, also ist mein Rat, dasselbe zu tun.

Ich hoffe, das hat ein wenig geholfen. Einfach Workout, so gesund wie möglich essen und auf deinen Körper hören. Erfahren Sie, wie es auf verschiedene Lebensmittel und Übungen reagiert, dies erleichtert das Training und den Alltag.

Natürlich kann es gesund sein. Wenn Sie Ihren Körper aufbauen, werden Sie wahrscheinlich die üblichen Rückenschmerzen, Knieschmerzen usw. vermeiden.

Aber eine 57-jährige Person sollte nicht als 20-Jährige trainieren. Sie müssen längere Ruhezeiten berücksichtigen, da Ihr Körper nicht mehr auf dem Höhepunkt ist.

Und der Fokus sollte wahrscheinlich in erster Linie auf Stärke liegen, nur um zusammengesetzte Bewegungen mit Bewegungen des Körperbaus zu ergänzen.

Ich bin ein großer Befürworter von zusammengesetzten Bewegungen, da Sie mit der geringsten Zeitanstrengung die meisten Muskeln aktiviert bekommen, verglichen mit Isolationsübungen, die nur bestimmte Muskeln fokussieren. Wenn Sie 57 Jahre alt sind, haben Sie vielleicht mehr Zeit zur Hand, sogar kurz vor der Rente, also möchten Sie vielleicht mehr Zeit im Fitnessstudio verbringen, wenn Ihnen das gefällt. Ich würde trotzdem mindestens ein oder zwei Tage pro Woche zusammengesetzte Bewegungen hinzufügen.

Wenn Sie bereits eine gute Menge an Kraft haben, gehen Sie für Bodybuilding.

Wenn Sie überhaupt nicht in Form sind, gehen Sie für Stärke und Konditionierung.

Es hängt vom Zustand des 57-Jährigen ab.

Ich empfehle Gewichtstraining (vielleicht nicht genau Bodybuilding) sowie Cardio und Stretching / Core / Balance für viele Patienten, auch solche in ihren 80er Jahren.

Aber ich empfehle einen Arzt und einen Trainer, bevor Sie ein ernsthaftes Trainingsprogramm beginnen.