Was ist die beste Behandlung für Sinus-Infektion?

10 natürliche Heilmittel für Sinus Pain

Probieren Sie diese 10 natürliche Heilmittel für Sinus-Schmerzlinderung, um den Sinus-Schmerz-Zyklus zu brechen:

  1. Spülen Sie Ihre Nasenwege. “Es gibt eine Menge Debatte darüber, welche Sinus Schmerzmittel arbeiten und was bewiesen wurde, aber Salzspray und Waschungen wie die Neti Pot sind unbestritten”, sagt Spencer C. Payne, MD, ein Associate Professor für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde – Kopf-Hals-Chirurgie an der Universität von Virginia in Charlottesville. Eine Kochsalzlösung verdünnt den Schleim und spült ihn aus den Nasengängen. “Saline Waschungen wurden untersucht und nachgewiesen, um wirksam zu sein, und sollte die erste Verteidigungslinie gegen Sinusitis sein”, sagt Dr. Payne. Wenn Sie Probleme mit der Nasennebenhöhle haben, empfiehlt Payne die tägliche Anwendung einer Kochsalzlösung über den Neti-Topf oder ein anderes Gerät, um die Nebenhöhlen feucht zu halten und um sich zu verdoppeln, wenn Sie eine Erkältung oder Allergien haben.
  2. Probieren Sie Bromelain. Bromelain ist ein Protein, das in Ananas-Stängeln gefunden wird. Seit Jahren wird es von Preiskämpfern verwendet, um Schwellungen zu reduzieren. “Bromelain scheint vorteilhaft zu sein und hilft Schwellungen in den Nasenwegen zu reduzieren”, sagt Robert Graham, MD, MPH, Internist am Lenox Hill Krankenhaus in New York City und Assistenzprofessor an der Hofstra North Shore-LIJ School of Medicine. Sprechen Sie nur mit Ihrem Arzt, denn Bromelain kann mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen, interagieren. Und achten Sie darauf, genaue Dosieranweisungen zu befolgen.
  3. Nimm einen Dampf. Heißer Wasserdampf kann helfen, die Nebenhöhlen zu befeuchten. “Sprinkle ein paar Tropfen Eukalyptus oder Menthol in der Dusche und dampf dein Badezimmer auf”, schlägt Dr. Graham vor. “Eine heiße, dampfende Dusche oder ein Bad kann auch dazu beitragen, Schleim und Trümmer, die in der Nase stecken, zu lockern”, sagt Sam S. Rizk, ein in New York City ansässiger Hals-Nasen-Ohrenarzt .
  4. Austrinken. Hydratisiert hilft Ihrem Körper auf viele Arten, einschließlich Ihrer Nebenhöhlen feucht halten. Trinken Sie den ganzen Tag über Wasser und achten Sie darauf, keine koffeinhaltigen oder alkoholischen Getränke zu sich zu nehmen, die Austrocknung verursachen können, sagt Graham. Obwohl die empfohlene Flüssigkeitszufuhr von Person zu Person unterschiedlich ist, ist es eine einfache Richtlinie, mindestens acht 8-Unzen-Gläser pro Tag zu trinken. Wie können Sie feststellen, ob Sie genug Flüssigkeit bekommen? “Wenn die Farbe deines Urins klar ist, bist du hydratisiert”, sagt Graham.
  1. Mach es würziger. Scharfes Essen wie Senf, scharfe Paprika, Curry, Meerrettich und Wasabi können helfen, die Nebenhöhlen zu klären, sagt Graham. Wenn Sie Gewürze mögen, sollten Sie erwägen, einige “heiße” Gewürze zu Ihren Mahlzeiten hinzuzufügen, um Ihre Nasengänge zu öffnen.
  2. Allergiefest für Ihr Zuhause. Allergien können Sinus-Schmerzen verschlimmern. Die neuesten Richtlinien der American Academy of Otolaryngology – Kopf- und Halschirurgie erfordern die Kontrolle Ihrer häuslichen Umgebung, indem Sie Hausstaubmilben loswerden, ein Luftfiltersystem installieren, Betten mit Allergenbarrieren verwenden und Haustiere aus dem Schlafzimmer fernhalten, um zu helfen curb nasale Allergien.
  3. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter. Ein Luftbefeuchter kann die Luft feucht halten, aber achten Sie darauf, sie sauber zu halten, vor allem, wenn Sie Schimmelpilzallergien haben, sagt Satish Govindaraj, MD, Associate Professor für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Neurochirurgie am Mount Sinai Hospital in New York City. Ein schmutziger Luftbefeuchter kann Schimmel bilden. Und Sie sollten nur in trockenen Monaten einen Luftbefeuchter verwenden, nicht wenn es feucht ist. Behalten Sie außerdem die Luftfeuchtigkeit im Raum im Auge, fügt Payne hinzu. “Fünfunddreißig bis 50 Prozent Luftfeuchtigkeit sind ideal”, sagt er. “Wenn man anfängt, die Fenster zu beschlagen, ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch.”
  4. Tragen Sie warme Kompressen auf. “Sie können eine warme Kompresse verwenden, um das nasale Gewebe feucht zu halten”, sagt Dr. Rizk. “Oder füllen Sie eine tiefe Schüssel oder einen Topf mit dampfendem Wasser und legen Sie Ihr Gesicht mit einem Handtuch um den Kopf, um den Dampf einzuatmen “Sei bloß vorsichtig, dass du dich nicht verbrennst. Sie können die warme Kompresse auch mit einer kalten Kompresse verfolgen, die helfen kann, die Schmerzen zu lindern.
  5. Fragen Sie nicht sofort nach Antibiotika. Die wahllose Anwendung von Antibiotika kann zu Antibiotikaresistenzen und der Entwicklung von Superbugs führen, und sie können bei der Behandlung von Sinusitis in den meisten Fällen nicht wirksam sein. “Weniger als zwei Prozent dieser Infektionen sind bakteriell”, sagt Payne. “Die meisten sind viral und sollten ohne Antibiotika behandelt werden.” Sogenannte “wachsames Warten” kann indiziert sein, wie die Richtlinien der American Academy of Otolaryngology – Head and Neck Surgery belegen. Ihr Arzt kann eine siebentägige Wartezeit ohne Antibiotika vorschlagen, um zu sehen, ob Sie allein besser werden. Laut einer Studie, die 2012 in JAMA veröffentlicht wurde, konnten Antibiotika bei akuten Sinusitis-Fällen die Symptome nach drei Behandlungstagen kaum verringern und erbrachten nur am siebten Tag geringe Vorteile. Die Lebensqualität verbesserte sich im Verlauf der 10-tägigen Behandlung bei Patienten, die sowohl Placebo als auch das Antibiotikum erhielten.
  6. Wissen Sie, wann Sie den Arzt aufsuchen. “Wenn sich der Sinusschmerz nicht durch die rezeptfreie Behandlung verbessert, kann Ihr Arzt eine CT-Untersuchung der Nase und der Nebenhöhlen durchführen, um nach anatomischen Blockaden zu suchen, die chirurgisch behandelt werden können, wie zum Beispiel eine Nasenscheidewand oder Nasenpolypen.” Rizk sagt. Wenn der Stirnhöhlenschmerz eine Woche oder länger andauert und Sie Fieber haben, sollten Sie einen Spezialisten für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde konsultieren, da Sie möglicherweise eine aggressivere Behandlung benötigen als natürliche Heilmittel.

Medikamente sind auch eine Option, um Ihre Sinus-Infektion zu behandeln. Diese Website kann Ihnen bei der Identifizierung Ihrer Pillen helfen. Nicht nur wird es Ihre Pillen identifizieren, es wird Ihnen auch eine Menge Informationen darüber geben.

Mit Balloon Sinuplasty wird kein Nasenbein oder Gewebe geschnitten . Mit der Ballon-Sinuplastik öffnen HNO-Ärzte entzündete Nebenhöhlen auf die gleiche Weise, wie Herzchirurgen während der Ballonangioplastie verstopfte Arterien öffnen. Das Verfahren ist weniger invasiv als herkömmliche Nasennebenhöhlenoperationen und wirksam bei der Linderung der Symptome einer chronischen Sinusitis. Balloon Sinuplasty erlaubt Patienten, schnell zu normalen Aktivitäten zurückzukehren. Im Gegensatz zur konventionellen Nasennebenhöhlenchirurgie gehört dazu nicht die Entfernung von Knochen oder Gewebe aus der Nase. Und die Ballon-Sinuplastie wird jetzt von einigen Ärzten in ihrem Büro in örtlicher Betäubung angeboten, so dass es nicht nötig ist, in einen Operationssaal zu gehen oder sich einer Vollnarkose zu unterziehen.

Während die Erholungszeit mit jedem Patienten variiert, ist die Erholung in der Regel schnell. In einer Studie über die Ballondilatation in der Praxis kehrten die meisten Patienten innerhalb von zwei Tagen zur Arbeit und zur normalen Aktivität zurück.

Aber selbst ich leide seit meiner Kindheit, obwohl es in meinem Fall nur moderat ist.

Nach meiner Erfahrung habe ich auch festgestellt, dass Patienten in der Sinoplasty keine Erleichterung finden, aber immer noch viel besser und in den meisten Fällen bekommen Sie sofortige Soforthilfe.

Wenn es so aussieht, besteht die Möglichkeit, dass Sie vollständig geheilt werden oder falls die Symptome wiederkehren.

Es ist nur manchmal dein Körper ist anfällig für DNS.

Also, auf lange Sicht, wenn Sie Zeit und Geduld haben und an ganzheitliche Heilung glauben, dann würde ich vorschlagen, dass Sie Yoga machen und Atemübungen praktizieren, auch Pranayam genannt.

Einige von ihnen sind alternative Nasenatmung (AnilomVilom) und Kapalabhati . Mit diesen Techniken können Sie sicher von Ihrem DNS geheilt werden, aber es dauert etwa 6 Monate bis 1 Jahr. Aber das Leben lang wirst du geheilt sein. Sie müssen nur einen richtigen Yoga Guru finden und Sie müssen die Intensität der Atemübungen erhöhen, wenn Sie beginnen.

Auch Neti Pot (bitte Google -Nasale Bewässerung), ist hervorragend. Es dauert kaum 5 Minuten täglich. Es könnte am Anfang schwierig sein, aber gib nicht auf. Sicher, wenn Sie einen guten Yogalehrer bekommen, kann er Ihnen in 3-6 Monaten helfen.

Das ist meine Erfahrung. Jetzt mache ich nur Neti Poti und mir geht es gut, aber ich muss es religiös tun, ohne zu verpassen.