Was ist die beste Diät, um schlechtes Cholesterin zu senken?

Cholesterin ist eine wachsartige Substanz, die in den Fetten (Lipiden) im Blut gefunden wird. Während unser Körper Cholesterin braucht, um gesunde Zellen aufzubauen, kann ein hoher Cholesterinspiegel das Risiko einer Herzerkrankung erhöhen. Es gibt 2 Arten von Cholesterin im Körper; Einer ist das HDL (gutes Cholesterin) und das andere, LDL (schlechtes Cholesterin). Während das gute Cholesterin hilft, verschiedene Funktionen im Körper zu verbessern, bringt das schlechte Cholesterin eine Reihe von Problemen mit sich. Regelmäßige Überwachung Ihres Cholesterin-Profils zusammen mit Veränderungen des Lebensstils ist der beste Weg, um gesund zu bleiben.

Die Diät, um das schlechte Cholesterin zu steuern oder zu senken, benötigt einige Änderungen in unserem Lebensstil und viel Entschlossenheit. Die Diät zur Kontrolle des Cholesterinspiegels sollte ein gesundes Menü enthalten

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Schüssel voller Haferflocken und Sie können ihn auch mit Walnüssen und frischen Früchten begleiten. Hafer kann auf verschiedene Arten gegessen werden, gehen Sie ein wenig kreativ auf Ihre Kochkünste und erkunden Sie neue und interessante Rezepte für die Zubereitung von Hafer.
  • Kauen Sie Nüsse wie Mandeln, Cashewkerne, Walnüsse, Obst, Salate, um Ihre Hunger-Pangs zwischen den Mahlzeiten zu befriedigen. Aber vergessen Sie nicht, Ihre Nussaufnahme zu überanstrengen und zu kontrollieren.
  • Schwarzer Tee ist sehr effektiv bei der Verwaltung Ihrer Lipide.
  • Beginnen Sie, Impulse in Ihrer täglichen Diät einzuschließen.
  • Haben Sie multigrain atta statt high grain atta.
  • Früchte sind Speicher von Ernährung und Wellness, haben Erdbeeren, Äpfel usw.
  • Haben Lebensmittel reich an löslichen Ballaststoffen wie Süßkartoffel, Okra, Brokkoli, Auberginen.
  • Vermeiden Sie vollständig gebratene und ölige Nahrungsmittel und verarbeitete Nahrungsmittel.

Ein wenig Sorgfalt sorgt für Ihre Gesundheit, also stoppen Sie alle Ausreden und beginnen Sie Ihre Reise auf dem Weg der Gesundheit.

Ich hoffe, die oben genannten Informationen werden Ihnen helfen, Ihr schlechtes Cholesterin zu kontrollieren, um mehr im Detail lesen zu lernen, wie Cholesterin natürlich zu reduzieren

Ich nehme an, Sie fragen, welche diätetischen Veränderungen zu machen, um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.
(1) Gluten – Die oberste Priorität ist die Entfernung von raffiniertem Mehl aus Ihrer Ernährung oder alle Lebensmittel, die mit Weißmehl hergestellt werden: Nudeln, Müsli, Brötchen, Sandwichbrote, Bagels, Pizzateig, Chips, Brezeln, Brötchen, Kekse, Wraps. Dazu gehören alle weißen Lebensmittel, fügen Sie also Kartoffeln zu dieser Liste hinzu. Versuchen Sie zuerst, den Verbrauch um 80% zu senken, und schauen Sie, ob Sie auf Null gehen können. Sie können braunen Reis, wilden Reis, Quinoa und Haferkörner auf der Liste behalten.

(2) Zucker – Die zweite Priorität besteht darin, alle Zucker, Süßigkeiten und Desserts zu entfernen. Fügen Sie Softdrinks und Sportdrinks der Liste hinzu. Idealerweise wirst du Wasser trinken. Sie können niedrigglykämische Früchte wie Beeren behalten. Da Mehl ist ein Grundnahrungsmittel in der typischen amerikanischen Diät, werden Sie auch besser dran sein, wenn Sie zu Hause kochen können und Fast-Food-Restaurants, Junk-Food zu vermeiden.

(3) Molkerei – Die dritte Priorität besteht darin, Kuhmilch zu beseitigen und Mandelmilch oder Kokosmilch zu ersetzen. Sie können diese Getränke mit dem doppelten Kalziumgehalt von Kuhmilch finden. Dairy hat eine Verbindung von Casein, die Akne und Allergien fördert. Versuchen Sie auch, frei von Käse zu sein.

(4) Protein – Ziel ist es, qualitativ hochwertige Proteine ​​wie Wildfische, Eier, Freilandhühner und mit Gras gefüttertes rotes Fleisch zu erhalten.

Viele Leute sagen, die Eliminationsliste ist nur über all das Essen, das sie essen. Ziel ist es, täglich 4-6 Portionen frisches, frisches, farbenfrohes, nährstoffreiches Gemüse zu essen.

Fast alle Diäten basieren auf diesen grundlegenden Zielen. Ich empfehle Dr. Fuhrman Rezepte und Diät-Programm, weil man tiefgreifende und schnelle Ergebnisse haben kann. Sie werden nicht hungrig sein oder fühlen sich beraubt, sobald Sie über die erste Woche kommen. Sie werden schnell ein Gefühl dafür bekommen, was Sie essen und meiden sollten, dann können Sie selbst improvisieren.

Die beste Diät ist eine, die nicht niedrig im Cholesterin ist. Die Vorstellung, dass Cholesterin in der Nahrung ein Problem ist, ist ein Mythos , der kürzlich durch wissenschaftliche Studien widerlegt wurde. Cholesterin ist in der Tat ein lebenswichtiger Nährstoff für den Menschen. Es ist die Grundlage für viele unserer Hormone wie Östrogen, Testosteron, Cortisol und Vitamin D, und es ist auch ein notwendiger Bestandteil der äußeren Membran jeder Zelle in unserem Körper. Es ist so wichtig, dass unser Körper es intern herstellt, wenn wir nicht genug bekommen. Wenn Sie also weniger essen, wird Ihr “Cholesterinspiegel im Blut” nicht sinken. Stattdessen muss Ihr Körper nur härter arbeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Blut genug Cholesterin enthält, um Sie gesund zu halten.

Hier sind einige Beispiele:

High-Cholesterin-Diät, Essen Eier erhöhen nicht das Risiko von Herzinfarkt, nicht einmal bei Personen genetisch veranlagt, Studien findet

Mäßiger Verzehr von Fetten, Kohlenhydraten am besten für die Gesundheit, zeigt internationale Studie

Überarbeitung der Richtlinien für diätetische Fette?

Eine Verdoppelung des gesättigten Fetts in der Nahrung erhöht nicht das gesättigte Fett im Blut

Eier zu essen ist nicht mit hohen Cholesterinwerten bei Jugendlichen verbunden, heißt es in der Studie

Gesättigte Fett-, Cholesterin- und Statin-Kontroverse

Sie werden widersprüchliche Informationen zu Quora und online sehen. Weil es dort so viele Fehlinformationen und Propaganda gibt, die von der Lebensmittelindustrie verbreitet werden. Zum Beispiel wurde herausgefunden, dass die Eierindustrie Forschungsstudien so gestaltet, dass die schlechten Auswirkungen des Eierkonsums verborgen bleiben. Dann gibt es viele Artikel, die keine Referenzen auflisten. Es ist wichtig, Referenzen zu überprüfen und sie zu lesen und auch herauszufinden, wer die Forschung in diesen Referenzen gesponsert hat.

In Bezug auf schlechtes Cholesterin macht der Körper sein eigenes Cholesterin nach Bedarf und es ist nicht notwendig, diätetisches Cholesterin hinzuzufügen. Diejenigen, die Vollkost (unverarbeitete, unraffinierte) pflanzliche Ernährung (kein Fleisch, Milchprodukte oder Eier) konsumiert haben, haben durchweg niedrige Cholesterinwerte festgestellt. Die pflanzlichen Lebensmittel enthalten kein Cholesterin, während tierische Lebensmittel dies tun.

Für unvoreingenommene und aktuelle Forschungsergebnisse zu Ernährungsthemen empfehle ich Ihnen, die Nutrition Facts Organization zu besuchen, eine Non-Profit-Organisation, die von einem bekannten Arzt (Ernährung), Michael Greger, geleitet wird. Es wird ständig mit der neuesten ernährungsbezogenen Forschung aktualisiert. Sie haben Artikel, Videos usw., die die tatsächlichen unvoreingenommenen Forschungsdaten und Papiere zeigen. In Bezug auf Cholesterin, können Sie den Link hier finden, die Fülle von Informationen in Bezug auf seine Wirkung auf den Körper zeigt, wie man es reduzieren kann etc .. Cholesterin | Gesundheitsthemen | NutritionFacts.org

Wenn Sie einen anderen Bereich der Ernährung überprüfen möchten, gehen Sie auf die Hauptseite NutritionFacts.org | Das Neueste in Ernährung Verwandte Forschung und durchsuchen oder suchen Sie nach dem Thema Ihrer Interessen.

Die oben erwähnte pflanzliche Ernährungsweise-Diät wird auch von Dr. Caldwell Esselstyn empfohlen, Direktor des Programms zur Prävention und Umkehrung kardiovaskulärer Erkrankungen in der angesehenen Cleveland Clinic. In der Tat hatte er die arteriellen Plaqueablagerungen bei seinen Patienten umgekehrt, die durch eine lebenslange schlechte Ernährung verursacht wurden (Diät mit hohem schlechtem Cholesterin wie gesättigtem Fett usw.). Die folgenden zwei sind die tatsächlichen angiographischen Bildbeweis Beweise aus seiner Präsentation, wo er zeigt, wie eine zuvor aufgebaute Plaque (in Abbildung A unten gezeigt) kann durch Vollwertkost (unraffiniert, unverarbeitet) pflanzliche Diät mit sehr wenig oder gar nicht umgekehrt werden Öl. Abbildung B ist ein Angiogramm nach 32 Monaten bei pflanzlicher Ernährung. Es dauerte 32 Monate, um den Aufbau umzukehren, weil wir die Platte während unserer Lebenszeit aufgrund schlechter Ernährungsgewohnheiten bauen. Hier sind die Bilder.

Es ist absolut unglaublich für die meisten Ärzte, dass Herzkrankheiten umgekehrt werden können, da die Leute denken, dass nur eine Option eine Operation ist (wie Bypass). Aber oben Beweise zeigen, dass es umgekehrt werden kann. Der ehemalige Präsident Bill Clinton hatte eine vierfache Bypass-Operation und hatte immer noch Probleme, er änderte seine Ernährung nach Dr. Esselstyns Empfehlungen und es geht ihm jetzt gut. Er sagte, dass er sich nie besser fühlte. Er schreibt diese Diät zu ihm noch am Leben heute.

Wenn Sie wenig Zeit haben, können Sie sich diesen kurzen CNN-Dokumentarfilm (ca. 13 min. Lang) von Dr. Sanjay Gupta ansehen, der Clintons Herzprobleme und seine von Dr. Esselstyn und Dr. Dean Ornish empfohlene Einführung einer pflanzlichen Ernährung zeigt . Sehr interessant.

BLUTCHOLESTERIN IM KÖRPER WIRD IN DREI KLASSEN UNTERTEILT, DIE SIND: –

HDL – Lipoproteine ​​hoher Dichte

LDL – Low Density Lipoproteine

Triglyceride

Änderungen des Lebensstils, die gesunde Blut-Cholesterinspiegel im Körper steigern können

1. NICHTRAUCHER

Rauchen hat keine gesundheitlichen Vorteile und ist eine der gefährlichsten Gewohnheiten, die jeder besitzen kann. Es ist besser zu vermeiden, alle zusammen zu rauchen, als auf lange Sicht die negativen Auswirkungen auf den Körper zu erleben.

2. Kontrollobjektivität

Menschen, die übergewichtig sind, neigen viel häufiger zur Entwicklung von Herzproblemen und Erkrankungen der Herzkranzgefäße als dünne Menschen. Fettleibigkeit wirft viele andere Gesundheitsrisiken auf und es gibt keinen Grund, dass Sie ein Übergewicht in Ihrem Körper für lange tragen sollten.

3. PHYSISCHE AKTIVITÄT

Je mehr Sie mobil bleiben, desto besser sind Sie vor Cholesterinproblemen geschützt. Menschen mit einem sitzenden Lebensstil sind anfälliger für kardiovaskuläre Probleme als andere normale körperlich aktive Menschen. Mindestens 30 Minuten Bewegung, fünf Tage in der Woche sind sehr wichtig, um einen gesunden und gesunden Körper zu erhalten.

Pflanzliche Heilmittel

ARJUN TEE

Es ist ein Kräutertee mit getrockneten und pulverisierten Rinde von Arjuna (Terminalia Arjuna) mit ein paar anderen Kräutern, die insgesamt das Herz und seine Muskeln unterstützen. Es unterstützt auch gesunde Blutgefäße und das Kreislaufsystem.

Es kann auch von jedermann als Ersatz für regulären Tee, der Koffein enthält, genommen werden. Es ist absolut nicht süchtig und frei von Koffein.

Es ist eine sichere und natürliche Formulierung für Patienten aller Altersgruppen.

Quelle: Wie man Cholesterin natürlich verringert, senken Sie Cholesterin, Herz-Sorgfalt

Sie können versuchen, Ihr schlechtes Cholesterin zu senken, indem Sie Folgendes konsumieren:

· Nüsse: Diese sind reich an Proteinen, Ballaststoffen, ungesättigten Fetten, Vitamin E, Magnesium, Kalium und Nährstoffen, die den Cholesterinspiegel im Blut senken. Jedoch sollten mehr als 30 Gramm pro Tag nicht konsumiert werden, da diese mit Kalorien beladen sind.

· Soja-Lebensmittel: Die Einbeziehung von Soja-Lebensmitteln in die Ernährung hilft, den Cholesterinspiegel zu senken.

· Grüner Tee: Das Trinken von grünem Tee hilft, da es Catechin-Polyphenole enthält, von denen bekannt ist, dass sie Cholesterin senken. Dies hat auch schützende Wirkungen auf das Herz.

· Fischöl: Dies hilft bei der Reduzierung des hohen Cholesterinspiegels, da es Omega-3-Fettsäuren wie Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA) enthält. Diese helfen auch in einer verbesserten Ausdauer.

Wenn der Verzehr dieser Nahrungsmittel Ihnen nicht hilft, Ihren Cholesterinspiegel zu kontrollieren, dann können Sie erwägen, eine niedrige Dosis von Statinen zu beginnen, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie irgendein Medikament beginnen.

* Cholesterin * wird endlich offiziell von Naughty List entfernt

Die US-Regierung hat schließlich akzeptiert, dass * Cholesterin * kein Nährstoff der Besorgnis ist. eine Kehrtwende bei ihren Warnungen an uns gemacht haben, weg von cholesterinreichem Essen seit den 1970er Jahren zu bleiben, um Herzkrankheiten und verstopfte Arterien zu vermeiden.

Dies bedeutet, dass Eier, Butter, Vollmilchprodukte, Nüsse, Kokosöl und Fleisch nun als * sicher * eingestuft wurden und offiziell aus der Liste der “Nährstoffe der Besorgnis” gestrichen wurden.

Das US-Landwirtschaftsministerium, das für die Aktualisierung der Richtlinien alle fünf Jahre verantwortlich ist, gab in seinen Ergebnissen für 2015 Folgendes an: “Zuvor empfahlen die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner, die Cholesterinaufnahme auf nicht mehr als 300 mg / Tag zu begrenzen.

“Die DGAC 2015 wird diese Empfehlung nicht vorlegen, da die verfügbaren Daten keinen nennenswerten Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Cholesterin in der Nahrung und Serum (Blut) cholesterin im Einklang mit der AHA / ACC (American Heart Association / American College of Cardiology) zeigen.

Der Beratende Ausschuss für Ernährungsrichtlinien wird daraufhin die Menschen nicht mehr davor warnen, cholesterinsenkende Nahrungsmittel zu essen, sondern sich stattdessen auf Zucker als Hauptsubstanz für die Ernährung konzentrieren.

US-Kardiologe Dr. Steven Nissen sagte: _Es ist die richtige Entscheidung_. _Die Ernährungsrichtlinien sind falsch. Sie haben sich seit Jahrzehnten geirrt.

“Wenn wir mehr Nahrungsmittel essen, die reich an dieser Verbindung sind, machen unsere Körper weniger. Wenn wir uns cholesterinreicher Lebensmittel – wie Eier, Butter und Leber – entziehen, wird unser Körper schneller.

Die wahre Wahrheit über Cholesterin

Der Großteil des Cholesterins in dir wird von deiner Leber produziert. Ihr Gehirn besteht hauptsächlich aus Cholesterin. Es ist wichtig für die Funktion der Nervenzellen. Cholesterin ist die Grundlage für die Bildung aller Steroidhormone, einschließlich Östrogen, Testosteron und Kortikosteroiden. Ein hoher Cholesterinspiegel im Körper ist ein deutlicher Hinweis

was zeigt, dass die Leber des Individuums bei guter Gesundheit ist.

Dr. George V. Mann MD Associate Director der Framingham-Studie für die Inzidenz und Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) und seine Risikofaktoren Staaten: _Sättigte Fette und Cholesterin in der Ernährung sind nicht die Ursache der koronaren Herzkrankheit_. Dieser Mythos ist die größte Täuschung des Jahrhunderts, vielleicht eines Jahrhunderts.

* Cholesterin ist der größte medizinische Betrug aller Zeiten

Es gibt nicht so etwas wie * schlechtes Cholesterin *

So können Sie aufhören, Ihren Cholesterinspiegel zu ändern. Studien beweisen zweifellos, Cholesterin verursacht keine Herzkrankheit und es wird einen Herzinfarkt nicht stoppen. Die Mehrheit der Menschen, die einen Herzinfarkt haben, haben einen normalen Cholesterinspiegel.

UNSER KÖRPER BENÖTIGT 950 mg CHOLESTERIN FÜR DEN TÄGLICHEN METABOLISMUS UND DER LEBER IST DER HAUPTPRODUZENT.

NUR 15% CHOLESTERIN WIRD VON DER NAHRUNG, DIE WIR ESSEN, GETRAGEN. Wenn der Fettgehalt in unserer Nahrung geringer ist, essen wir, unsere Leber

Muss mehr arbeiten, um das Niveau bei 950 mg zu halten. Wenn der Cholesterinspiegel in unserem Körper hoch ist, zeigt es, dass die Leber perfekt funktioniert.

Experten sagen, dass es nichts wie LDL oder HDL gibt.

………… ..

… .. * Cholesterin wird nicht gefunden, um Block irgendwo im menschlichen Körper * zu verursachen.

Bitte teilen Sie die neuesten Fakten über CHOLESTEROL

Die US-Regierung ist bereit, langwährende Warnungen vor Cholesterin zurückzunehmen

Da das Cholesterin in Lebensmitteln sehr wenig Einfluss auf das Serumcholesterin hat und die Korrelation (nicht Ursache und Wirkung) zwischen den Cholesterinspiegeln im Blut und der Krankheit ziemlich schwach ist, scheint mir der Fokus auf die Beschränkung des Cholesterins in der Ernährung unnötig zu sein. Neuere Informationen unterstützen die Vorstellung, dass die unmittelbare Ursache von erkrankten Arterien (“Plaques”) das Entzündungssystem des Körpers involviert und dass Cholesterin ein “unbeteiligter Bystander” ist, der in der Plaque enthalten ist.

Nein, Sie können Ihr schlechtes Cholesterin nicht senken. Wie du den Löffel nicht beugen kannst, weil es keinen Löffel gibt. Schau dir das Wiki an. Es gibt kein schlechtes Cholesterin. Sie haben es nie aus deinem Blut getestet. Sie bilden die Figur aus einem Formular. Ein Formular besteht aus 2 Unbekannten. Total und schlechtes Cholesterin. Ich habe versucht, es für 2 Jahre zu senken, indem ich mich in einen Muskelmann verwandelte. Schnitt carb. Ich habe mein TRIG auf 0,9 gesenkt und mein HDL auf 1,97 erhöht, nur um herauszufinden, dass mein LDL aufgrund des Formulars viel höher ist als zuvor.

Vitamin C. Nehmen Sie Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind, vermeiden Sie gesättigte Öle und Milchprodukte.

Halten Sie die Leber gesund, um den Cholesterinspiegel zu senken.