Was sind die besten Mahlzeitenkombinationen zum Muskelaufbau?

Was ich am wichtigsten finde, ist so viele Vollwertkost wie möglich zu essen. Geben Sie Ihrem Körper die Nahrung, die er braucht, um Muskeln aufzubauen, indem er gesund isst. Mehr
Muskel wird mehr Kalorien verbrannt. Mehr Kalorien verbrannt bedeutet ein niedrigeres Körperfett. Hier ist, was Ihre Ernährung aus Folgendem bestehen sollte:
● Protein. 1g / lbs täglich um Muskeln aufzubauen. Fleisch, Geflügel, Truthahn, Fisch, Molke, Quark, Quark, Milch, Milchprodukte, Eier usw.
● Kohlenhydrate. Notwendig für Energie. Ganze Kohlenhydrate sind gesünder und haben Ballaststoffe, die die Verdauung unterstützen.
Hafer, Reis, Brot, Nudeln, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Bohnen usw
● Gemüse. Füllen Sie Ihren Magen, aber sind Sie in den Kalorien niedrig. Spinat, Brokkoli, Blumenkohl, Salat, Kohl, Spargel, Kohl, Chicorée, Gurken, grüne Bohnen, Paprika, Zucchini, etc.
● Früchte. Voller Vitamine, Mineralien und Ballaststoffen. Äpfel, Peers, Bananen, Orangen, Ananas, Pfirsiche usw.
● Fette. Leinsamen, Fischöl, Olivenöl und etwas gesättigtes Fett. Gesättigtes Fett ist gut für Ihren Testosteronspiegel. Sie werden nicht fett / übergewichtig werden, solange Sie den Rest Ihrer Diät gesund halten. Denken Sie daran, dass Sie Gemüse, Obst, Vollkorn Kohlenhydrate ausüben und essen.
● Wasser. 1 l pro 1000 kcal verbrauchen Sie. 1 US-Gallone für Männer, ¾ Gallone für Frauen pro Tag ist eine gute Faustregel.

Stellen Sie sicher, dass der Großteil Ihrer Ernährung gesund ist. Versuchen Sie die 90/10 oder 80/20-Regel: essen Sie gesund von Montag bis Samstag. Essen Sie am Sonntag 2-3 Fertiggerichte.

Quelle: Die Stronglifts-Methode des Lebens und der Übung von Mehdi.

Muscheln und Masse.

Ich mache nur Spaß! Es gibt kein “Bestes”, nur Ausgewogenes. Selbst Veganer können Muskelmasse aufbauen.